16.11.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Newcomer-Tipp: Cari Cari

Jede Woche präsentiert Saturn Technews einen spannenden musikalischen Act. Diese Woche steht die heimische Band Cari Cari im Mittelpunkt.

Cari Cari stellen ihr Debüalbum „Anaana“ vor.
Foto: Andreas Jakwerth

Wer ist das?

Cari Cari bestehen aus Stephanie Louise Widmer und Alexander Köck, die sich beide Backstage kennenlernten – wenige Wochen, bevor die Musikerin für ein Jahr nach Australien reiste. Nach ihrer Rückkehr machte sich das Duo daran, gemeinsame Songs zu schreiben.

Was macht die Band?

Das Album „Anaana“ ist eine bunte musikalische Collage aus dem Gitarrensound der 1960er, Quentin-Tarantino-Klängen, Didgeridoo-Untermalung und fordernden Rhythmen. Songs wie „Mapache!“ sind eine bewusste Abkehr von glattgebügeltem Mainstream-Pop.

Warum sollte man sie hören?

International habe sich Cari Cari schon einen Namen gemacht, nur in Österreich werden sie derzeit noch als Geheimtipp gehandelt. Ihr Song „White Line Fever“ war sogar in einer Folge der TV-Serie „Shameless” zu hören.

Sound / Play