Neues Gaming-Gear von Razer

Eine Maus und ein Mousepad sollen Spielern das Leben einfacher machen. Mit der Razer „DeathAdder Elite“ und dem „Gigantus“-Mousepad stellt das Unternehmen zwei neue Produkte vor.

Aus jedem Winkel eine Schönheit: Die Razer "DeathAdder Elite"
Foto: Razer

Upgrade

Der Gaming-Equipment-Experte aus San Diego präsentiert mit der „DeathAdder Elite“ eine aufgewertete Version des „DeathAdder“-Modells. Verbessert hat man vor allem die Auflösung und den optischen Sensor des Eingabegerätes. Laut Angaben des Herstellers hat die Maus eine native Auflösung von 16.000 Punkten pro Zoll, eine Abtastrate von 450 Zoll pro Sekunde und eine Genauigkeit von 99,4 Prozent – durch die Bank absolute Top-Werte. Besser verbaute Maustasten und ein aufgewertetes taktiles Rad runden das Allround-Upgrade der Razer „DeathAdder“ ab.

Razer Gigantus
Foto: Razer

Riese

Mit der neuen Maus wurde passenderweise auch gleich ein neues Mousepad angekündigt. Das Produkt heißt „Gigantus“ und wird seinem Namen mehr als gerecht. Das quadratische Mousepad – oder besser gesagt die Mausmatte – kommt auf 455 Millimeter Seitenlänge. Mit insgesamt 2000 Quadratzentimeter Fläche bietet „Gigantus“ genug Platz für harte Matches vor dem Bildschirm.

News