Neuer Canon-Sensor: Full-HD bei Nacht

Mit dem „35MMFHDXS“ zeigt Canon einen neuen CMOS-Sensor, der selbst bei extrem schwachem Licht Zeitlupenaufnahmen in Full-HD machen kann.

Neuer Canon-Sensor „35MMFHDXS“: Full-HD bei Nacht
Foto: Canon, Farknot_Architect/iStock

Die Besonderheit des Kleinbildsensors ist kurioserweise nicht die mögliche Auflösung, sondern die Größe der einzelnen Pixel: Jeder der gerade einmal 2,2 Megapixel ist mit 19 x 19 Mikrometern vergleichsweise riesig und dadurch extrem lichtempfindlich. Dazu kombiniert Canon eine neue Methode für die Pixel- und Ausleseschaltung, welche das Bildrauschen reduziert. Das Resultat: Der „35MMFHDXS“ ermöglicht laut Canon Filmaufnahmen in Full-HD-Qualität und 100 Bildern pro Sekunde – und das bei extrem schlechten Lichtverhältnissen bzw. Dunkelheit. 

Überwachungskameras

Geht es nach dem Hersteller, wird der neue Sensor überwiegend in Überwachungskameras zum Einsatz kommen, nicht jedoch in Consumer-Kameras. Geplant sind Varianten als RGB-Modell, RGB plus Infrarot sowie eine Monochromvariante. 

News