117 neue Emojis kommen 2020

Aus der modernen Kommunikation am Smartphone sind die kleinen Piktogramme nicht mehr wegzudenken. Wie jedes Jahr gibt es auch 2020 wieder eine ganze Reihe neuer Emojis. Das sind die Neuzugänge.

Neue Emoji für 2020.
Foto: pixelfit/iStock

117 neue Bildchen

Wie jedes Jahr, wird auch 2020 der Emoji-Katalog erweitert. Diesmal sind gleich 117 Neuzugänge zu verbuchen. Diese Zahl beinhaltet 62 brandneue Piktogramme und 55 Abwandlungen von bestehenden Emojis. Veröffentlich wird das Paket wohl im Spätsommer oder Herbst, ein genaues Datum gibt es dafür allerdings nicht.

Neue Bilder fürs Chatten.
Foto: harunhalici/iStock

Über Ninjas und Katzen

Wie üblich besteht das neue Emoji-Paket aus einer vielfältigen Auswahl an Bildchen aus allen Lebenslagen. Vom Ninja über stillende Frauen, Bräuten und Bräutigamen bis hin zu Bibern, Eisbären und Mammuts reicht die Spanne an Piktogrammen. Das kulinarische Emoji-Angebot wird durch Fladenbrot, Bubble Tea, Oliven und Fondue erweitert. Dazu kommen auch Bilder für Umarmungen, Ziehharmonikas, Herz, Lungen und eine Auswahl an Käfern.

Wer bestimmt die neuen Emojis?

Die Liste an neuen Emojis wird vom sogenannten Unicode Consortium zusammengestellt. Die Organisation kümmert sich um die Normierung von Schriften und Symbolen und damit auch die Nutzung von Computern in allen erdenklichen Sprachen. Zu den Mitgliedern des Unicode Consortiums gehören unter anderem Google, Microsoft, Facebook, Huawei und Apple.

Hacks / Software