iOS 11.3: Vier neue Animojis

In seiner Vorschau auf das kommende Betriebssystem iOS 11.3 erfreut Apple vor allem die Benutzer eines iPhone X. Vier neue Animojis werden nach dem Update, das für das Frühjahr 2018 angekündigt ist, bereitstehen.

Neue Animojis mit Update auf iOS 11.3.
Foto: filadendron/iStock

Neue Charaktere

Vier neue Gesichter warten nach dem Update auf die Betriebssystem-Version 11.3 auf dem iPhone X. Alle Freunde der bewegten Videonachrichten können dann auf insgesamt 16 verschiedene Animojis zurückgreifen. Neben den Dauerbrennern „Alien“, „Katze“ und „Einhorn“ werden zusätzlich „Löwe“, „Drache“, „Totenkopf“ und „Bär“ zur Auswahl stehen. iOS 11.3 ist für das Frühjahr 2018 angekündigt, einen genauen Termin hat Apple noch nicht verlautbart.

Neue Animojis mit Update auf iOS 11.3.
Foto: Apple Inc.

So funktionieren Animojis

Dank „TrueDepth“-Kamera und „A11 Bionic“-Chip kann das iPhone X die Mimik seines Benutzers erfassen und auf den gewünschten Charakter übertragen. Nicht weniger als 50 Gesichtsmuskeln werden zur Animation der virtuellen Wesen abgetastet. Das unterhaltsame Feature kommt in der Nachrichten-App zum Einsatz. Wer noch keine der witzigen Videonachrichten verschickt hat, findet im Artikel „So werden Animojis erstellt“ einen kurzen Leitfaden. 

News