25.02.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

MWC 2019: Nokia 9 PureView vorgestellt

Nokia zeigt am MWC 2019 (Mobile World Congress) in Barcelona sein Line-up an Smartphones für 2019, darunter das neue Flaggschiff „Nokia 9 PureView“.

Nokia stellte am MWC 2019 seine neuen Smartphones vor.
Foto: Nokia

„Nokia 9 PureView“

Das neue Nokia-Smartphone besticht mit fünf kreisförmig angeordneten Zeiss-Kameras. Davon fertigen zwei Farbaufnahmen in RGB an, die restlichen drei Schwarz-Weiss-Fotos. Werden sie zusammen ausgelöst, können sie ein HDR-Bild mit 12 Megapixel in hoher Schärfe und Detailtreue festhalten. Die Bearbeitung der Aufnahmen erfolgt per „Adobe Lightroom“ auf Wunsch gleich direkt am Telefon.

Google-Assistant-Taste

Wie die drei anderen vorgestellten Smartphones, wurde auch das Flaggschiff mit einem „Google Assistant“-Button ausgestattet. So wird auf Knopfdruck beispielsweise ein Telefonat gestartet, Musik gehört oder personalisierte Information abgerufen. Neu: Mit dem „Walkie-Talkie“-Modus sind auch längere Fragen möglich. Der Google Assistant hört zu, bis die Taste wieder losgelassen wird.

MWC 2019: Nokia 9 PureView vorgestellt
Foto: Content Creation GmbH

Weitere Features

Im Inneren des neuen Flaggschiffs schlägt ein „Snapdragon 845“-Prozessor. Das „Nokia 9 PureView“ wurde in ein nur 8 Millimeter dünnes Aluminiumgehäuse gebettet und kann dank Qi-Funktion kabellos geladen werden. Für Schutz und guten Grip sorgt Gorilla Glass 5. Der Fingerprintsensor wurde unter das 5,99 Zoll große pOLED-QHD+-Display versteckt, das Gerät kann aber auch durch „Face Unlock“ entsperrt werden. Das Betriebssystem ist Android 9 Pie.

Nokia stellte am MWC 2019 seine neuen Smartphones vor.
Nokia 1 Plus, Foto: Nokia

Auch im Line-up

Zudem hat der finnische Konzern mit dem „Nokia 210“ ein internetfähiges Einsteigerhandy mit einer Akkulaufzeit von einem Monat präsentiert. Mit dem „Nokia 1 Plus“ findet sich auch ein Einsteiger-Smartphone im Produktportfolio, das durch das handliche „Nokia 4.2“ und das „Nokia 3.2“ abgerundet wird.

Google Play Protect

Nokia betont auf seiner Präsentation am MWC 2019 den hohen Stellenwert von Sicherheit bei seinen Produkten. Jedes Smartphone wurde daher mit einer puren Android-Version ausgestattet und einer relativ kleinen Anzahl an vorinstallierten Apps. Dafür wurde in alle neuen Nokia-Telefone das Sicherheitssystem „Google Play Protect“ integriert.

MWC / News