MWC 2019: Die Notebooks der Messe

Der MWC in Barcelona ist nicht nur ein Event für Smartphones und Handys, sondern auch eine Möglichkeit für Hersteller ihre neuesten Notebooks zu präsentieren. Wir werfen einen Blick auf die bisher enthüllten Geräte.

Die neuen Notebooks des MWC 2019.
Foto: Lenovo

Lenovos neue ThinkPads

Eine ganze Reihe neuer Laptops hat Lenovo im Rahmen des MWC 2019 enthüllt. Sowohl die „ThinkPad“-Serie, als auch die „IdeaPad“-Familie haben Neuzugang bekommen. Gleich fünf neue „ThinkPads“ wurden präsentiert. Diese wurden „T490s“, „T490“, „T590“, „X390“ und „X390 Yoga“ getauft. Was alle Geräte verbindet, ist Ihr Kern: In allen Devices steckt ein Intel „Core“-Chipsatz der achten Generation. Die „T“-Modelle sind mit HDR-Display und „DolbyVision“ ausgestattet.

„ThinkPad T590“
Foto: Lenovo

Neue Ideen

Drei neue Modelle wurden der „IdeaPad“-Reihe hinzugefügt: zwei Notebooks („S540“ und „S340“) und ein Convertible („C340“). Das Notebook „S540“ ist ein leichtes, aber kraftvolles Notebook, das sich vor allem für Office-Arbeiten, Familien und Studenten eignet. Das Device mit 14 oder 15 Zoll ist mit einem Intel-„Core“-Chip der achten Generation ausgestattet und bietet bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Das „S340“ ist eine etwas schlankere Version seines „großen Bruders“ „S540“. Das „C340“ ähnelt den beiden eben enthüllten Standard-Laptops, bietet aber zudem die gewohnten Funktionalitäten eines Convertibles.

Matebook X Pro
Foto: Huawei

Neue Matebooks

Huawei hat nicht nur ein faltbares 5G-Smartphone präsentiert, sondern auch neue Notebooks. Zuerst gibt es ein Upgrade für das beliebte „Matebook Pro“, damit das Flaggschiff-Notebook zukunftsfit ist und auch weiterhin zu den besten seiner Art und Klasse gehört. Zudem erlaubte Huawei einen erneuten Blick auf das „Matebook 13“, das Device, das im Rahmen der CES in Las Vegas Anfang Jänner präsentiert wurde. Mit dem „Matebook 14“ wurde auch eine 14-Zoll-Variante des Geräts vorgestellt.

MWC / Gadgets / Outdoor