MWC 2017: Sony stellt „Xperia XZ Premium“ vor

Auf seiner Pressekonferenz in Barcelona stellt das japanische Unternehmen sein neuestes Smartphone vor. Das „Xperia XZ Premium“ begeistert mit Performance, einer genialen Kamera und einem Weltklasse-Display.

Das Sony „Xperia XZ Premium“
Foto: Sony

Visuell

Das Beste hat sich Sony beim MWC 2017 für den Schluss aufgehoben. Nach einer 30-minütigen Pressekonferenz und dem Vorstellen der Features präsentierte man das „Xperia XZ Premium“. Das neue Flaggschiff aus Sonys Mobil-Sparte wird Foto-Liebhaber, Filmfans und Web-Bewohner gleichermaßen überzeugen.

Erstmals schafft es ein Smartphone, Videos in Super-Slow-Mo einfangen. Dank der „Motion Eye“-Technologie können Sie so jeden Moment zum cineastischen Highlight werden lassen. 960 Bilder pro Sekunde sorgen für die unglaublich epischen Aufnahmen des „Xperia XZ Premium“. „Predictive Capture“ hilft Ihnen und der 19 MP-Kamera dabei, den richtigen Moment zu erwischen, ohne in Super-Slow-Mo wechseln zu müssen. Schon eine Sekunde, bevor Sie den Auslöser betätigen, zeichnet die Kamera Bilder auf, und stellt Ihnen diese zur Auswahl vor.

Performance

Damit Sie Ihre und andere Aufnahmen auch in voller Pracht genießen können, wird das „Xperia XZ Premium“ mit einem ausgezeichneten Display ausgestattet. Mit 4K-HDR-Technologie bringt das Smartphone TV-Innovationen auf den kleineren Bildschirm. Mit kräftigen Farben und unglaublich detaillierten Bildern wird Ihr Smart-Device so zum Kino in der Hosentasche.

Ein „Snapdragon 835“-Prozessor sorgt für die nötige Power im Smartphone. 4 GB RAM Arbeitsspeicher sollen nicht nur Kamera und Display auf die Sprünge helfen, sondern auch für bisher nicht da gewesene Down- und Upload-Geschwindigkeiten sorgen. Das Sony „Xperia XZ Premium“ soll ab April 2017 in den Farben „Ice Blue“, „Warm Silver“ und „Black“ erhältlich sein.

Neue Smartphones wurden am MWC u.a. auch von LGHuaweiMotorolaAlcatelHTC und Nokia gezeigt.

Gadgets / Outdoor