MWC: Das „Alcatel A5 LED“ wird bunt

Mit Alcatels neuestem Smartphone fallen Sie bestimmt auf. Bei diesem Device leuchtet nicht nur das Display, sondern auch die Rückseite. Eine LED-Oberfläche macht das „Alcatel A5 LED“ zum echten Hingucker!

Sowohl von vorne als auch von hinten ein Hingucker.
Foto: Alcatel

Variabel

Sie sind die Stars von Alcatels neuem Smartphone: 35 LEDs auf der Rückseite des Devices sollen zu überzeugen wissen. Sie bestimmen, welches Lichterspiel auf dem Smartphone abläuft: Regen, Feuer, Lichtpunkte, die zur Musik tanzen oder Sie über Benachrichtigungen informieren. So verpassen Sie auch im stummgeschalteten Modus keine Nachricht mehr. Wenn Sie keine Lust auf eine blinkende Rückseite haben, können Sie diese gegen ein klassisches Cover auswechseln.

Mehr als nur Show

Im Inneren des Devices sorgt eine Achtkern-CPU mit 3 GB RAM Arbeitsspeicher für die nötige Power. Mit 32 GB internem Speicher können Sie Fotos, Musik und Konsorten auf dem Smartphone abspeichern. Das Display des Devices misst 5,2 Zoll in der Diagonale, das Device selbst hat Maße von 146 x 72,1 x 7,7 mm – bei angebrachter LED-Rückseite ist das „Alcatel A5 LED“ um 2,5 mm dicker. Die rückwärtige Kamera schafft Schnappschüsse mit 13 MP, die Front-Kamera kommt auf 5 MP.

Das „Alcatel A5 LED“ soll im Mai 2017 erscheinen.

Weitere News kamen am MWC auch von HuaweiSonyLGMotorolaHTC und Nokia.

News