10.09.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

So rettet man ein gelöschtes Word-Dokument

Ein Absturz oder ein versehentlich geschlossenes Fenster und schon kann das hart erarbeitete Word-Dokument weg sein. Mit ein paar Tricks und Funktionen lässt sich ein verschollen geglaubter Text allerdings wieder aus dem digitalen Jenseits zurückholen. Wir zeigen Ihnen wie das bei „Windows 10“ gelingt:

So rettet man ein Word-Dokument.
Foto: 123ducu/iStock

„Word“-Funktionen nutzen

Die erste Anlaufstelle für ein nicht gespeichertes Dokument ist das Programm „Word“ selbst. Klicken Sie auf den Menüpunkt „Datei“ und öffnen Sie den Reiter „Informationen“ (ist standardmäßig zuerst geöffnet). Hier gehen Sie auf „Dokument verwalten“ und klicken auf „Nicht gespeicherte Dokumente wiederherstellen“. Nun öffnet sich der Ordner, in dem „Word“ in Bearbeitung befindliche, aber noch nicht separat abgespeicherte Dokumente ablegt. Hier könnten Sie den verloren geglaubten Text wiederfinden.

Word speichert von selbst regelmäßig.
Foto: lechatnoir/iStock

Auto-Wiederherstellung aktivieren und nutzen

Word merkt sich, welche Dateien Sie zuletzt bearbeitet haben und zeigt Ihnen diese unter dem Menüpunkt „zuletzt verwendet“ an. Mit einem Neustart des Programms können Sie versuchen, so zum eventuell verschwundenen Text zurückzukommen. Dafür sollte die Auto-Wiederherstellungsfunktion aktiviert sein. Diese finden Sie im „Datei“-Menü unter „Optionen“ -> „Speichern“ -> „Dokumente speichern“ -> „AutoWiederherstellen-Informationen speichern alle x Minuten“. Hier können Sie zudem einstellen, in welchem Zeitintervall diese Informationen abgelegt werden können.

In diesem Menü bestimmen Sie, wie oft gespeichert werden soll.
Screenshot: Content Creation GmbH via "Word"

Den Explorer durchsuchen

Manche Word-Dokumente werden auch im Ordner „C:\Users\Benutzername\AppData\Local\Temp“ abgelegt (der Benutzername ist der Benutzername ihres Devices). Die Wiederherstellungsdaten werden im .asd-Format gelagert, weshalb Sie so gezielt danach suchen können. Haben Sie die richtige Datei gefunden, rechtsklicken Sie darauf, wählen „Öffnen mit…“ und danach „Word“ aus.

Software / Hacks