Das steckt im Microsoft Surface Pro 7

Die neueste Version des High-End-Tablets negeistert. Wir werfen einen Blick auf das Microsoft-Gadget und was in ihm steckt.

Das steckt im Microsoft „Surface Pro 7“.
Foto: Content Creation GmbH

Schlankes Design

Schon auf den ersten Blick weiß das „Surface Pro 7“ von Microsoft zu überzeugen. Das Device, das in den Farben „Matte Black“ und „Platinum“ erhältlich ist, verfügt über einen 12,3 Zoll großen Bildschirm, der mit 2.736 × 1.824 Pixel auflöst und als Touchscreen dient. Das Gerät selbst ist 292 mm × 8,5 mm × 201 mm groß und wiegt leichte 775 Gramm. Natürlich ist das Gadget auch mit dem „Type Cover“ kompatibel, das nicht nur das Display vor Kratzern schützt, sondern auch als Tastatur eingesetzt werden kann. So wird das Tablet zum Convertible. Mit Hilfe der Seitenstütze kann das Gerät aufrecht auf einer Oberfläche aufgestellt werden.

Das Device verfügt über elegantes Design.
Foto: Content Creation GmbH

Die inneren Werte

Im Inneren des „Surface Pro 7“ schlägt ein „Intel Core“-Prozessor der zehnten Generation. Je nach Ausführung finden Sie ein „i3“-, „i5“- oder „i7“-Modell vor. Als Arbeitsspeicher stehen 4 bis 16 GB zur Verfügung und die eingebaute SSD-Festplatte hält 256 GB bis 1 TB an Daten. Das Device ist für Multi-Tasker konzipiert worden und kann daher bestens mit mehreren, gleichzeitig geöffneten Programmen umgehen. Zusätzlich stecken in dem Gerät drei Kameras (eine 5 MP-Frontkamera, eine Linse für die Gesichtserkennung und eine 8-MP-Rückkamera mit Autofokus).

Im „Surface Pro 7“ befindet sich starke Hardware.
Foto: Content Creation GmbH

Zusätzliche Features

Eine Reihe an neuen Anschlüssen macht das Microsoft „Surface Pro 7“ flexibler als seine Vorgänger. USB-C- und USB-A-Verbindungen erlauben es Ihnen zum Beispiel Ihr Smartphone mit dem Tablet zu verbinden und aufzuladen oder anderes Zubehör an das Gadget anzuschließen. Auch zusätzliche Displays oder Docking-Stationen können so verbunden werden. Praktisch bei schnell wechselnden Lichtverhältnissen (zum Beispiel, wenn Sie im Freien sitzen): ein Umgebungslichtsensor nimmt Änderungen wahr und passt die Helligkeit des Bildschirms entsprechend an.

Gadgets / Outdoor