04.06.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone

Der dritte Teil der „Maze Runner“-Reihe ist ab sofort auf DVD und Blu-ray erhältlich. Das Finale der Trilogie verspricht Spannung bis zur letzten Minute.

Der letzte Teil der Film-Trilogie erscheint.
Foto: Twentieth Century Fox

Apokalyptische Stimmung

Regisseur Wes Ball inszeniert mit „Maze Runner 3: Die Auserwählten in der Todeszone“ ein würdiges Finale für die Filmreihe, die die letzten vier Jahre Millionen Cineasten in die Kinos lockte. Nach „Maze Runner: Die Auserwählten im Labyrinth“ und „Maze Runner 2: Die Auserwählten in der Brandwüste“ ist es der dritte Film in voller Länge des amerikanischen Regisseurs. Das Finale löst die Rätsel auf, die sich noch um die Labyrinthe und deren Zweck rankten.

Helden am Ende der Welt

Die Gruppe rund um den Protagonisten Thomas findet Geheimdokumente über die Pläne der Organisation WCKD (Welt-Chaos-Katastrophen-Department). Über diese erfahren sie, dass ihr Freund Minho in einem Zug gefangen gehalten wird, den sie schließlich überfallen. Sie finden ihren Freund zwar nicht, erfahren aber, dass der Transport unterwegs in die „Letzte-Stadt“ war, das Hauptquartier der WCKD. Die Jungen beschließen daraufhin, das Risiko einzugehen ihren Freund aus den Klauen der Organisation zu befreien, auch wenn sie dafür die „Letzte-Stadt“ stürmen müssen.

Actionreiches Finale

Um ihr Ziel zu erreichen, müssen die mutigen Jugendlichen nicht nur eine lange Reise bestreiten, sondern sich auch jeder Menge Gefahren stellen. Für Action ist also in jedem Moment gesorgt. Die spannenden Hintergründe der Labyrinthe, der Grund, wieso die Jungen in den riesigen Irrgärten eingesperrt waren und der Kampf gegen den Brandvirus, der Menschen zu zombieartigen Monstern werden lässt, macht aus dem postapokalyptischen Scifi-Thriller einen spannenden Abendfüller.

Play / Vision