Die 3 Top-Features des Matebook X Pro

Das „MateBook X Pro“ von Huawei weiß zu überzeugen: Vom edlen Design bis hin zur mächtigen Hardware. Wir haben für Sie einen Blick auf das Device geworfen und stellen Ihnen die drei besten Features vor.

Das „MateBook X Pro“ von Huawei.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

1. Design und Display

Auf den ersten Blick wirkt das Notebook von Huawei schlicht: Das elegante und einfache Design gibt dem Device professionellen Flair. Aufgeklappt zeigt das Gerät einen großen, fast rahmenlos integrierten 13,9-Zoll-Bildschirm. Die Tastatur überzeugt mit großen Tasten, die das Tippen einfacher machen. Zudem fällt das großzügige Touchpad am unteren Rand des Laptops auf. Besonders praktisch: Das Display des „MateBook X Pro“ dient auch als Touchscreen, mit dem Sie gewisse Eingaben einfacher durchführen können. Streichen Sie zum Beispiel mit drei Fingern auf dem Bildschirm nach unten, um einen Screenshot zu machen. Der Screen löst mit 3.000 × 2.000 Pixeln auf und ist dank oleophober (fettabweisender) Beschichtung vor Fingerabdrücken geschützt.

Das Device ist elegant designt.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

2. Power-Paket

Als Rechenzentrale dient dem Computer ein Intel „Core“-Prozessor der zehnten Generation. Dieser wird in grafischen Belangen von einer NVIDIA „GeForce MX250“-Grafikkarte unterstützt. 16 GB Arbeitsspeicher sorgen dafür, dass Anwendungen flüssig und ohne Ruckler ablaufen. Je nach Modell sind entweder 1.000 GB oder 512 GB Festplattenspeicher in Form einer SSD verfügbar. SSDs können – im Vergleich zu konventionellen HDD-Festplatten – schneller auf Daten zugreifen und Ladezeiten so zum Teil massiv verkürzen.

Das Notebook verfügt über mächtige Hardware.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

3. Teilen und Multitasken

Das „MateBook X Pro“ ist mit Huaweis „Share“-Funktion ausgestattet. Diese erlaubt es, dass mehrere Devices, die dieses Feature unterstützen, digital „verschmelzen“ können. Haben Sie „Share“ zum Beispiel auf Ihrem Smartphone aktiviert, können Sie das Smartphone auf dem Notebook bedienen. Sie können Daten via „Drag&Drop“ einfach verschieben und sogar Apps starten.

Gadgets / Outdoor