Madden NFL 17: Das ultimative Football-Game

American Football findet auch hierzulande immer mehr Anhänger. Für Fans ist „Madden NFL 17“ das ultimative Game, um diesen Sport auf geniale Weise zu erleben.

Spielszene aus Madden NHL 17
Foto: Electronic Arts

Augenschmaus

Wenn sich Bären und Käseköpfe wieder Obszönitäten an den Kopf werfen, weiß man: Es ist wieder NFL-Zeit. Passend zum Startschuss in die neue Season landet auch das dazugehörige Game in den Händler-Regalen. In „Madden NFL 17“ übernimmt der Spieler die Kontrolle über das Team und seine Akteure.

Grafisch ist der neue „Madden“-Teil natürlich ein Highlight. Die Lichter der Stadien spiegeln sich in den Helmen, der Detailreichtum des Games ist ein Traum, auch wenn man – im Gegensatz zur FIFA-Reihe – an der Ignite-Engine festgehalten hat. Frei nach dem Motto „never change a running system“, hat man sich bei EA Sports gegen viele Neuerungen entschieden. Stattdessen hat man sich auf das Ausbügeln von etwaigen Macken und auf das UI konzentriert.

Madden NFL 17: Das Gameplay

Keine Berührungsängste

 Für Menschen, die noch nie mit Football in Berührung gekommen sind, ist das Tutorial des Spiels fast ein Muss, aber auch eingefleischte Fans würden gut daran tun, dem Einsteigerkurs beizuwohnen. Mit seiner strategischen und spielerischen Tiefe ist „Madden NFL 17“ kein einfacher Pausenfüller, wenn man allerdings erst eingespielt ist, ist absolute Action vorprogrammiert.

„Madden NFL 17“ ist für PlayStation 4, PlayStation 3, XBox One und XBox 360 erhältlich.

Play / Games