Leak: Infos zum neuen Huawei P10

Wenige Tage vor der offiziellen Präsentation tauchen immer mehr Gerüchte zum kommenden Smartphone-Flaggschiff von Huawei auf: Möglich ist demnach neben dem „P10“ auch ein „P10 Plus“ mit gebogenem Display.

Huawei P10 Gerücht
Foto: Content Creation GmbH

Je näher der Präsentationstermin des neuen Smartphone-Modells von Huawei rückt, desto heißer kocht die Internet-Gerüchteküche: Geht es nach den diversen Leaks, so kann man derzeit davon ausgehen, dass das kommende „P10“ ein 5,2 Zoll großes Dual-Edge-Curved-Display mit Quad HD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel) bekommt. 

Gleich zwei Modelle?

Möglich ist auch, dass Huawei denselben Weg wie die Konkurrenz von Apple und Samsung geht und die Modellreihe weiter aufsplittet. In diesem Fall würde das „P10“ einen flachen Bildschirm bekommen, während ein zusätzliches „P10 Plus“ ein 5,5-Zoll-Display mit abgerundeten Kanten aufweisen könnte.

Bekanntes Design

In Sachen Design sind die von der chinesischen Internet-Plattform GizChina geleakten Fotos widersprüchlich: Einerseits legen sie den Schluss nahe, dass der Fingerabdrucksensor von der Rückseite auf die vordere Seite des Geräts wandert. Die obligatorische Dual-Kamera von Leica sowie der Doppel-LED-Blitz bleiben demnach an derselben Stelle wie beim „Huawei P9“. Andererseits kursieren auch Renderings mit einem Sensor an der bisher gewohnten Stelle – es ist also nicht auszuschließen, dass sich die beiden Versionen des „P10“ hierbei unterscheiden könnten. Geleakt wurden auch Fotos von zusätzlichen Farbversionen des „Huawei P10“ in Violett und Grün.

Präsentation Ende Februar

Ein angeblich internes Dokument verrät zudem mehr Details zu den unterschiedlichen Varianten: Den Anfang macht das Modell mit 4 GB RAM und 32 GB internem Speicher. Die mittlere Version bietet ebenfalls 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher, während das Topmodell 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher bieten soll. Fix ist, dass Huawei sein neues Topmodell einen Tag vor dem Start der MWC 2017 in Barcelona am 26. Februar präsentieren wird.

Gadgets / Future