La Specialista von De’Longhi: Für Kaffeeliebhaber

Ein Traum für Hobby-Baristas und Kaffee-Experten. „La Specialista“ von De’Longhi ist ein echtes Profi-Gerät für zuhause.

„La Specialista“ von Delonghi.
Foto: DeLonghi

Viele Variablen

Mahlgrad, Tampen, Wasserdruck: Es gibt viele Variablen, die den Geschmack des Kaffees verändern. Mit nur kleinen Änderungen können Sie völlig andere Resultate erzielen. Die Kaffeemaschine „La Specialista“ von De’Longhi ermöglicht Ihnen nun auch zuhause Kaffee zu brühen wie die Profis.

Die Maschine bietet eine Menge Optionen.
Foto: DeLonghi

So funktionieren Siebträgermaschinen

Beim Besuch im Café haben die meisten diese Art von Kaffeemaschine bereits gesehen, in den eigenen vier Wänden sind Siebträger-Maschinen eher selten zu sehen. Hierbei werden die Bohnen zuerst gemahlen, danach folgt das sogenannte Tampen. Das feine Kaffeepulver wird dabei zusammengedrückt. Der Druck bestimmt, wie dicht das Pulver zusammengepresst wird, was wiederum die Durchflusszeit des Wassers bestimmt. Zudem wird dabei auch sichergestellt, dass das Pulver möglichst gleichmäßig verteilt wird damit das Wasser das Kaffee-Mehl bestmöglich extrahieren kann. Die „La Specialista“ garantiert gleichmäßige Wassertemperatur und konstanten Druck, sodass jede Tasse gleich gut schmeckt.

So gelingt jeder Kaffee.
Foto: DeLonghi

Perfekt geschäumte Milch

Wer seinen Kaffee nicht schwarz trinkt weiß, wie perfekt aufgeschäumte Milch das Kaffeeerlebnis noch weiter verfeinern kann. Das „AdvancedLatte“-System der „La Specialista“ hilft Ihnen dabei. Die Dampfwalze schäumt die Milch automatisch auf, Sie müssen selbst kaum Hand anlegen. Alle Teile der Kaffeemaschine können natürlich einzeln gesäubert werden für ein Maximum an Hygiene und Reinlichkeit.

Gadgets / Indoor