Vielseitig und praktisch: Krups Cook4Me+ Connect

Der Multicooker zeichnet sich in der Küche als personalisiertes Gerät aus, das dank Schnellkochfunktion mit Dampfdruck, Anbraten, schonendem Garen, Schmoren, Aufwärmen und Warmhalten unkompliziert beim Kochen assistiert.

Der Multicooker „Krups Cook4Me+ Connect“ hat einen Dampfkorb mit einem Fassungsvermögen von sechs Litern.
Foto: Krups

Wer zeitsparend und flexibel kochen will, bekommt mit dem Multicooker Krups Cook4Me+ Connect einen intelligenten Kochassistenten zur Seite, der per App Schritt-für-Schritt-Rezepte von einem mobilen Endgerät an das Gerät überträgt – 150 sind bereits vorinstalliert, 150 lassen sich individuell hinzufügen, Erweiterungen folgen. Zubereitet werden mit dem „Krups Cook4Me+ Connect“, der über sechs Kochprogramme verfügt, Hauptspeisen, Beilagen und Desserts.    

Die Konnektivität des Multicooker „Krups Cook4Me+ Connect“ begeistert Profi-Koch Steffen Henssler.
Foto: Krups

Features „Krups Cook4Me+ Connect“ im Überblick

Profi-Koch Steffen Hennsler ist als Krups-Testimonial ebenfalls von den Vorzügen des neuen Geräts begeistert. Hier sechs herausstechende Eigenschaften:

  • Dampfkorb mit sechs Liter Fassungsvermögen für nährstoffschonendes Dampfgaren und Vitaminerhalt
  • Drei Gar-Optionen: (an-)braten, schonend garen, schmoren
  • Automatisch an das Rezept angepasstes Drucklevel
  • Automatisches Warmhalten bis zu 90 Minuten
  • Filterfunktion der Rezepte in der App nach Garzeit, Kategorien und Zutaten
  • Laufende Erweiterung des Rezeptpools mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Mengenberechnung für zwei bis sechs Personen
IFA18 / Gadgets / Indoor