Smarter Koffer checkt automatisch ein

Kofferhersteller RIMOWA und IT-Dienstleister Materna präsentieren die erste voll integrierte digitale Gepäcklösung.

Check-in daheim dank Electronic Tag.
Foto: RIMOWA.

Diese fortschrittliche Idee wird vor allem Vielfliegern gefallen: Die Nutzung des smarten Systems ermöglicht den Reisenden nämlich, ihre Gepäckstücke von zu Hause aus einzuchecken. Das Anstehen am Schalter fällt weg, wertvolle Zeit wird gespart. Die Innovation besteht aus einem hochwertigen RIMOWA Koffer, einer Fluglinien-App und dem im Koffer eingebauten RIMOWA Electronic Tag, der die bisherigen Papieranhänger der Airlines ersetzt.

Schneller eingecheckt

Die digitalen Gepäckdaten kommen via Bluetooth direkt von der Airline auf das integrierte Display im Koffer. Erreichen die Passagiere den Flughafen, ist der Koffer bereits eingecheckt und kann ohne Zeitverlust an der nächsten Gepäckabgabestation abgegeben werden. Aktuell sind Lufthansa und EVA Air mit an Board. Mit weiteren Fluglinien gibt es Pläne zur Zusammenarbeit. 

Zukunft: Premium Bag Drop

Zusammen entwickeln RIMOWA und Materna einen Premium Bag Drop, der für die Nutzung von RIMOWA Electronic Tag optimiert ist und den gesamten Prozess für den Reisenden vereinfachen soll. Er soll alle wichtigen Daten, wie Informationen zum Ankunftsort, Airline, Abflug oder Reiseroute liefern. 

Gadgets / Future