3 Kameras für tolle Urlaubsfotos

Kurztrips an langen Wochenenden, Städteurlaub rund ums Jahr und natürlich der wohlverdiente Sommerurlaub wollen gebührend mit Fotos und Videos – immer öfter in 4K-Qualität – dokumentiert werden.

Weitwinkelobjektive, Telezoom, superschneller AF und 4K-Videomodus machen Ferienbilder und -videos einmalig.
Foto: Vasyl Dolmatov/iStock

Kameras für Einsteiger bis Profis konservieren die Urlaubsimpressionen für lange Zeit. Ob auf der Speicherkarte für Präsentationen über TV, Bildschirme, Projektoren oder in edlen Ausarbeitungen von hippen Retro-Prints über Art Prints bis zu Fotobüchern, werden sie immer wieder gerne angesehen. Hier drei Modell-Empfehlungen:

Fotografie und Videoaufnahmen in 4K-Qualität sind mit der Panasonic LUMIX GX80 möglich.
Foto: Panasonic

1. Panasonic LUMIX GX80

Das Weitwinkelzoom-Objektiv (12-32 mm) und die doppelte Bildstabilisierung (Dual I.S.) machen das Fotografieren mit der kompakten, spiegellosen Systemkamera zum Vergnügen. Die Panasonic LUMIX GX80 qualifiziert sich auch durch ihren kontrastreichen Sucher, der 4K-Foto-Funktion mit 30 Bildern pro Sekunde und hochauflösenden 4K-Videoaufnahmen (3.40x2.160 Pixel) zum perfekten Reisebegleiter. Wer sich nach dem Urlaub der Bildbearbeitung voll und ganz hingeben will, fotografiert im RAW-Modus.

Das „24-600 Millimeter F2.4-4 Zeiss Vario-Sonnar T“-Objektiv der Sony DSC-RX10M4 sorgt für außergewöhnliche Brennweite.
Foto: Sony

2. Sony DSC-RX10M4

Mit diesem Modell der beliebten Cyber-Shot-Serie entgeht Fotoenthusiasten dank extrem schnellen „Fast Hybrid AF“-System (0,03 Sekunden und 315 AF-Punkten) und Serienaufnahme-Modus mit permanenter Schärfenachführung (24 Bilder pro Sekunde) kaum eine Urlaubssequenz. Die All-In-One-Kamera Sony DSC-RX10M4 ist mit dem „24-600 Millimeter F2.4-4 Zeiss Vario-Sonnar T“-Objektiv auch reich an Brennweite. Mit an Bord ist auch der BIONZ X-Bildprozessor plus Frontend LSI für schnelle Aufnahmen.

Der „DIGIC 8“-Prozessor der Canon EOS RP RF 24-105mm macht die Kamera leistungsstark.
Foto: Canon

Wer kreative Fotoleistungen mit echter Intelligenz verbinden möchte, ist mit der Canon EOS RP RF 24-105mm gut beraten. Sie ist durch den „DIGIC 8“-Prozessor extrem leistungsstark und macht gestochen scharfe 26,2 MP-Fotos (CMOS-Vollformatsensor) und 4K-Videos. Praktisch ist auch die WLAN- und Bluetooth-Konnektivität für alle, die Bilder gerne immer, überall und sofort teilen oder die Kamera per Smartphone fernsteuern möchten.

Gadgets / Outdoor