Kamera-Hack: So installieren Sie ein Firmware-Update

Systemfehler beheben, Performance verbessern oder neue Features bereitstellen: Ein Update der Kamera-Firmware sorgt dafür, dass das Equipment reibungslos funktioniert.

So installieren Sie ein Kamera-Firmware-Update
Foto: iStock/izusek

Firmware ist dauerhaft auf der Kamera installierte Software, die dafür sorgt, dass das Gerät einwandfrei funktioniert. Zahlreiche Kamerahersteller bieten kostenlose Firmware-Updates zum Download auf deren Webseite an. Solche Updates verbessern die Funktionalität der Hardware oder korrigieren Fehler.

So installieren Sie ein Firmware-Update

Vorbereitungen

  1. Laden Sie den Akku Ihrer Kamera vollständig auf – beim Firmware-Update selbst darf die Kamera nicht ausgeschaltet werden.
  2. Formatieren Sie eine Speicherkarte in jener Kamera, auf der das Firmware-Update installiert werden soll. Das geht über das Menü Ihrer Kamera.

Hinweis: Sichern Sie auf der Speicherkarte vorhandene Bilder vorab, da diese beim Formatieren von der Karte gelöscht werden.

Update-Vorgang

  1. Laden Sie die aktuelle Firmware für Ihr Kamera-Modell von der Hersteller-Webseite herunter.
  2. Entpacken Sie die Firmware (wenn nötig).
  3. Kopieren Sie die Firmware auf die zuvor formatierte Speicherkarte.
  4. Legen Sie die Speicherkarte in Ihre Kamera ein und schalten Sie sie ein.
  5. Je nach Hersteller ist es nun nötig, im Kameramenü zum Punkt „Firmware“ zu navigieren oder beispielsweise in den Bildwiedergabemodus zu wechseln. Ein kurzer Blick in das Benutzerhandbuch kann im Zweifelsfall weiterhelfen.
  6. Bestätigen Sie, dass das Firmware-Update durchgeführt werden soll. Schalten Sie die Kamera während des Updates nicht aus. Nach der Firmware-Aktualisierung starten Sie die Kamera neu (falls das nicht automatisch erfolgt ist). Im Kameramenü können Sie sehen, ob die aktuelle Version der Firmware installiert ist.
Erfolgreiches Update der Kamera-Firmware: Jetzt steht dem Foto-Erlebnis nichts mehr im Wege.
Foto: iStock/izusek

Hinweis: Je nach Kamerahersteller kann der Vorgang leicht abweichen. Es gibt auch Hersteller, die eigene Update-Programme anbieten (z.B. Olympus den „Digital Camera Updater“). Informieren Sie sich auf der Webseite des jeweiligen Herstellers. Welchen Funktionsumfang ein Firmware-Update hat, können Sie ebenfalls auf der Hersteller-Webseite lesen.

Hacks / Hardware