JURA-Neuheit: Kaffeevollautomat E6

Mit innovativem Innenleben und einem „Professional Aroma Grinder“ kommt der Home-Barista und Kaffeegenießer voll auf seine Kosten.

„Jura E6“: Kaffeevollautomat mit „Puls-Extraktionsprozess“-Technologie (P.E.P.).
Foto: Jura

Vielfalt und Genuss stehen bei der Jura E6 im Fokus. Mehr Kaffeerezepte stehen zur Auswahl und die verbesserten Zubereitungstechniken werden jedem Anspruch von Kaffeeliebhabern gerecht. Neu sind: Caffè Barista, Lungo Barista, Espresso doppio und Espresso macchiato.

Im Alltag bedeutet das, dass die verwendete Wassermenge und Stärke des Kaffees unabhängig voneinander programmiert werden können. Auch die Wasserhärte kann für ein optimiertes Kaffeeresultat angegeben werden. Der „Professional Aroma Grinder“ überzeugt mit gleichbleibend hochqualitativen Mahlergebnissen und dem flüsterleisem Betrieb. Das ist vor allem morgens ein Gewinn für jeden Kaffeeliebhaber.

Der „Puls-Extraktionsprozess“ ist eine Jura-Technologie, die durch die kurze Brühdauer und optimierte Extraktionszeit ein Maximum an Aroma und Geschmack für Espresso & Co. garantiert.

Der variable Kaffeeauslauf ist für verschieden hohe Gläser und Tassen geeignet.
Foto: Jura

Highlights des neuen Kaffeevollautomat Jura E6

  • Symmetrisch-harmonisches Design und verchromte Tassenplattform
  • Bis zu 11 verschiedene Kaffeerezepte
  • Einfache Bedienung über das 2,8-Zoll-TFT-Dispay und frontal angeordneten Tasten
  • Patentierter „Puls-Extraktionsprozess“ (P.E.P.)
  • Mehrstufiges Aroma-G3-Mahlwerk
  • Integriertes Reinigungs- und Entkalkungsprogramm
  • Vorne befüllbarer Wassertank
  • Auswechselbarer Milchauslauf
Gadgets / Indoor