26.11.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

iPhone XS: Fotografieren mit Bokeh-Effekt

Bilder mit unscharfem Hintergrund und Bokeh-Effekt: Wir zeigen Ihnen, wie solche Aufnahmen mit dem „iPhone XS“ in drei Schritten gelingen.

Mit dem „iPhone XS“ Aufnahmen mit Tiefenunschärfe und Bokeh-Effekt machen.
Foto: Content Creation GmbH

1. Wählen Sie ein passendes Motiv: Für einen unscharfen Hintergrund muss ein Objekt im Vordergrund sein bzw. ein Porträt gemacht werden. Unser Tipp: Für einen richtigen Bokeh-Effekt brauchen Sie Lichtquellen im Hintergrund!

2. Öffnen Sie die Kamera-App des „iPhone XS“. Achten Sie darauf, dass die Kamera beim Fokussieren den „Porträt“-Modus aktiviert. Das erkennen Sie am orangen Balken am oberen Bildrand. Nur dann kann die Tiefenschärfe nachträglich bearbeitet werden.

3.  Unter „Bearbeiten“ können Sie nun mit Hilfe des Reglers den Hintergrund schärfer oder unschärfer stellen und Ihre Auswahl abspeichern.

So setzen Sie den Bokeh-Effekt beim iPhone XS ein.
Screenshot: Content Creation GmbH
Hacks / Hardware