iPhone 8: Die Gerüchte zur Keynote

Am 12. September hat Apple zu einem Special-Event im neuen Apple-Campus geladen. Neben dem langerwarteten „iPhone 8“ könnten zu diesem Anlass noch weitere Neuheiten präsentiert werden.

iPhone 8: Die Gerüchte zur Keynote.
Foto: dvsmm/iStock, Content Creation GmbH

Aus heutiger Sicht scheint es so gut wie fix, dass Apple heute in einer Woche die neueste Generation des iPhones präsentiert. Ob es sich dabei um das vielfach erwartete „iPhone 8“, eine oder mehrere Varianten des „iPhone 7s“ oder gar mehrere verschiedene Modelle handeln wird, bleibt offen. In so ziemlich jede mögliche Richtung kursieren im Internet seit Monaten glaubwürdige Argumente. 

Erstmals drei neue Modelle?

Möglich erscheint auch, dass Apple erstmals in seiner Geschichte drei oder mehr iPhone-Modelle gleichzeitig enthüllt. Denn auch über eine Neuauflage der erfolgreichen Kompakt-Version „iPhone SE“ wurde zuletzt wild spekuliert. 

Apple Watch 3 mit LTE?

Neben Antworten auf die Frage, welche Features das zukünftige Topmodell bringen könnte, hoffen Apple-Fans natürlich auf weitere Produkt-Highlights. So scheint es immer plausibler, dass neben einem Smartphone auch eine neue Smartwatch präsentiert werden könnte. Gut informierten Quellen behaupten zudem, dass die dritte Generation der „Apple Watch“ neben erweiterten Sportfunktionen erstmals auch ein eigenes LTE-Modul bieten könnte. Der Vorteil: Fürs Telefonieren und Verschicken von Nachrichten wäre die „Apple Watch“ dann nicht mehr auf eine Verbindung mit dem iPhone angewiesen. 

Neue Version von Apple TV

Da das Sortiment an mobilen und stationären Mac-Rechnern in der Vergangenheit meist im Rahmen eines eigenen Events im Oktober auf den neuesten Stand gebracht wurde, sind Neuvorstellungen in der PC-Sparte von Apple am 12. September eher nicht zu erwarten. Wahrscheinlicher scheint da schon eine neue Generation der Set-Top-Box „Apple TV“. Neben mehr Content zählen 4K-Auflösung und ein HDR-Feature zu den wahrscheinlichsten Neuerungen. 

Gadgets / Future