06.08.2017 von: Saturn Tech News Redaktion
Hacks / Software

iOS: Erweiterungen der Karten-App aktiveren

Die Karten-App am iPhone hat zahlreiche Talente. Doch nicht alle Funktionen sind auf den ersten Blick sichtbar. So schaltet man die verfügbaren Zusatz-Features frei.

Mit dem Update auf iOS 10 öffnete Apple unter anderem die Karten-App für Drittanbieter. Dadurch kann man in der Apple Karten-App eine wachsende Anzahl von Zusatzdiensten integrieren – vorausgesetzt natürlich, man hat die jeweiligen Apps auf dem Smartphone installiert. Während beispielsweise der Fahrdienst „Uber“ (für iOS und Android) dabei hilft, möglichst schnell und effizient von A nach B zu kommen, kann man mit „OpenTable“ (Android/iOS) einen Tisch in einem Restaurant reservieren. Mit „Yelp“ (Android/iOS) lässt sich der jeweilige Standard dann bewerten bzw. weiterempfehlen.

So schaltet man die versteckten Funktionen der Apple Karten-App frei.
Screenshot: Content Creation GmbH/Apple Inc.

So aktiviert man die Erweiterungen der Karten-App

1. Die App „Einstellungen“ öffnen.

2. Hinunterscrollen bis zur „Karten“-App.

3. In der „Karten“-App unter „Erweiterung“ den Regler der gewünschten App nach rechts schieben.