In fünf Schritten zum „Deezer-Account"

Mit dem Musik-Streaming-Service Deezer hat man auch unterwegs immer die perfekte Playlist dabei.

Deezer
Foto: mihailomilovanovic/iStock

Aus einer Sammlung an 40 Millionen Songs, tausenden Hörbüchern, 40.000 Podcasts und sogar Fußball-Liveübertragungen kann man sich jederzeit und für jede Situation den perfekten Soundtrack auf das Smartphone oder Tablet holen. Ein Account ist in wenigen Schritten erstellt:

1.  Registrieren

Rufen Sie deezer.saturn.at auf und klicken Sie auf „Teste Premium+“ für 30 Tage. Freuen Sie sich auf beste Soundqualität ohne lästige Unterbrechungen durch Werbeeinschaltungen. Die benötigten Felder ausfüllen und auf „registrieren“ klicken.

Deezer
Foto: Deezer SA

2. Musik und Künstler auswählen

Damit „Deezer“ Ihre Lieblingssongs lernen kann, müssen jetzt die bevorzugten Genres und die Lieblingskünstler ausgewählt werden. 

3. „Flow“ anklicken

Auf dem Startscreen von „Deezer“ befindet sich jetzt ein Menü mit vier verschiedenen Reitern. Unter „Home“ erscheint die Funktion „Flow“. Hier wird, anhand der vorher ausgewählten Genres und Lieblingskünstler, Musik abgespielt, die Ihnen gefällt. 

Deezer
Foto: Deezer SA

4. „Flow“ feinabstimmen

Erscheint ein Song, der den Geschmack nicht so ganz trifft – ein Klick zum Ablehnen des Tracks genügt. Dieser verschwindet ab diesem Zeitpunkt aus dem „Flow“-Menü.  

5.  Playlisten einrichten

Im Menü unter dem „Flow“-Balken kann die Lieblingsmusik weiter auf den eigenen Geschmack abgestimmt werden: dazu einfach „Top-Playlisten“, „Genre-Mixe“, „Beliebte Künstler“ oder „Neuheiten“ auswählen. 

Ein „Deezer“-Account kann natürlich auch über den Web-Browser erstellt werden: einfach deezer.saturn.at aufrufen.

Hacks / Software