IFA 2019: Die Smartphone- Highlights der Messe

Bei einer der größten Technik-Messen der Welt dürfen neue Smartphones natürlich nicht fehlen. Wir zeigen Ihnen die spannendsten Handys der IFA 2019 in Berlin.

Die Smartphone-Trends der IFA 2019.
Foto: Samsung

Samsung „Galaxy Fold“

Das Samsung-Falt-Handy feierte seine Premiere Anfang 2019 im Rahmen eines Unpacked-Events. Das innovative Smartphone ist bei der IFA 2019 erneut ins Rampenlicht gerückt und der Öffentlichkeit präsentiert worden. Seit seinem ersten Auftritt hat Samsung das „Galaxy Fold“ weiterentwickelt und verfeinert. Eine 5G-Antenne macht das Handy bereit für die Zukunftstechnologie. Sowohl Scharnier als auch Display wurden nachjustiert, um den Anforderungen der Nutzer noch besser zu entsprechen. In Südkorea ist das „Galaxy Fold“ ab sofort verfügbar, wann es nach Österreich kommt, ist noch offen.

Das Samsung "Galaxy Fold"
Foto: Samsung

Sony „Xperia 5“

Mit dem „Xperia 1“ hat Sony ein Smartphone veröffentlicht, das mit dem filmtauglichen 21:9-Format konzipiert wurde. Sein Nachfolger – das „Xperia 5“ – baut auf den Stärken seines Vorgängers auf. Das Handy ist mit einer Triple-Kamera mit einem Super-Weitwinkel-, einem Weitwinkel- und einem Teleobjektiv ausgestattet. Das brillante Display und ein Prozessor, der den Chips in Sonys „BRAVIA“-TVs zum Einsatz kommen, sorgen für Film-Genuss am Smartphone.

Huawei „Mate20X 5G“

Das neueste Huawei-Smartphone ist speziell für das Streamen von Inhalten entwickelt. Serien, Musik und Games verlassen sich immer stärker auf diese Technologie, weswegen das „Mate20X 5G“ darauf setzt, hohe Verbindungsgeschwindigkeiten mit dem Web zu erreichen. Auf dem 7,2 Zoll großen OLED-Display können Sie die gestreamten Games, Filme und Serien genießen. Der 4.400-mAh-Akku garantiert, dass Ihrem Device die Energie nicht zu schnell ausgeht.

Das Huawei „Mate 20X 5G“
Foto: Huawei

„Nokia 7.2“

Das neueste Nokia Smartphone feierte ebenfalls bei der IFA 2019 in Berlin seine Premiere. Gleich fünf neue Geräte der Marke wurden präsentiert, im Rampenlicht steht aber das „Nokia 7.2“. Das Gerät verfügt über eine beeindruckende 48-MP-Kamera und einem brillanten Display. Ein „Snapdragon 660“-Chip sorgt in diesem Gerät für die Rechenpower.

LG „K“-Smartphones

Gleich eine gesamte Smartphone-Reihe wurde von LG vorgestellt. Die neuen Smartphones nennen sich „K50S“ und „K40S“. Das LG „K50S“ ist mit einer Triple-Kamera ausgestattet und bietet einen 6,2 Zoll großen Bildschirm. Das „LG K40S“ will Sie mit einem doppelten Kamera-Setup und einem 6,1-Zoll-Display überzeugen.

IFA / Gadgets / Outdoor