IFA 2019: TV-Neuheiten von Samsung

Bei der IFA 2019 in Berlin hatte Samsung einiges an spannenden neuen TV-Geräten zu bieten. Die interessantesten Fernseher-Neuheiten finden Sie hier.

Die neuen TV-Innovationen von Samsung.
Foto: Content Creation GmbH

Ein neuer 8K-Fernseher

Wir erleben gerade die nächste Stufe der „TV-Evolution“. Von HD über 4K zu 8K – Aauf der IFA 2019 in Berlin hat Samsung ein neues Mitglied der QLED-8K-Fernseher-Reihe präsentiert. Der „Q950“ ist ein TV-Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll und einer Auflösung von 7.680 × 4.320 Pixel. QLED sorgt für kontrastreiche und intensive Farben, der Bildschirm ist mit bis zu 3.000 Nits (Einheit für die Leuchtdichte) besonders hell. Der 55-Zoll-Fernseher reiht sich als fünftes Mitglied in die „Q950“-Serie ein und ist ab sofort erhältlich.

QLED-8K-Fernseher von Samsung.
Foto: Content Creation GmbH

Warum QLED 8K?

QLED ist Samsungs eigene Technologie, die entwickelt wurde, um Farben stabil, präzise und mit hoher Helligkeit darstellen zu können. Gemeinsam mit den Möglichkeiten der 8K-Auflösung entsteht ein farbintensives, scharfes und glasklares Bild. Je nach Modell schaffen QLED-Fernseher eine Helligkeit von bis zu 4.000 Nits. Das hohe Farbvolumen dieser Technik sorgt dafür, dass Bilder möglichst farbtreu wiedergegeben werden können. Um das beste aus den hochklassigen Fernsehern zu holen, kooperiert Samsung mit einigen Streaming-Anbietern. Diese werden ab dem vierten Quartal 2019 Inhalte in 8K-HDR10+-Qualität produzieren und so einen weiteren Schritt zu einem noch mitreißenderen Filmerlebnis machen.

Deswegen lohnt sich QLED 8K.
Foto: Content Creation GmbH

Drei Vorteile von QLED 8K

  • Echte 8K-Auflösung: Mit 8K verfügt Ihr Fernseher über viermal so viele Pixel wie ein 4K-Gerät. So können feine Details noch besser dargestellt werden.
  • 8K-AI-Upscaling: Damit Sie die HD- und 4K-Inhalte auch auf Ihrem 8K-Fernseher genießen können, wird das Bild via Upscaling auf die Auflösung des Fernsehers angepasst. Mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz werden Filme oder Serien auf die benötige Größe hochgerechnet.
  • „Quantum Prozessor 8K“: Der „Quantum Prozessor 8K“ ist das Herzstück des hochauflösenden TVs. Unterstützt von einer künstlichen Intelligenz verfeinert er ihr Bild- und Klangerlebnis.

Ein Stück Kunst

Die neueste Version des Fernsehers in Bilderrahmen-Form ist mit der QLED-Technologie ausgestattet. Mit dem „Art Mode“ können Sie ein Kunstwerk Ihrer Wahl auf dem Screen anzeigen lassen. Das Gerät ist mir HDR10, HDR10+ und HLG kompatibel und mit Bixby, „Apple TV“ und „Apple AirPlay 2“ ausgestattet (eine Verbindung mit Alexa oder Google Assistant ist ebenfalls möglich).

"The Frame" von Samsung.
Foto: Content Creation GmbH

Ein perfekter Rahmen

Der Rahmen des Fernsehers kann ganz nach Ihrem Geschmack verändert werden. Dazu stehen Ihnen vier magnetische Rahmen zur Verfügung. Diese lassen sich im Handumdrehen und unkompliziert an das TV-Gerät anbringen. Über den „No Gap Wall“-Mount kann der Fernseher direkt an die Wand angebracht werden. Mit einem separat erhältlichen Standfuß können Sie „The Frame“ auch im Raum aufstellen. Das Device ist zudem mit der „SmartThings“-App für Smartphone oder Tablet kompatibel, sodass Sie nie wieder nach der Fernbedienung suchen müssen. „The Frame“ ist mit 43, 49, 55 und 65 Zoll Bilddiagonale verfügbar. Als „Gehirn“ dient dem Gerät der „Quantum Prozessor 4K“, der jedes Bild analysiert und Farbe, Helligkeit und Kontrast für ein bestmögliches Bild verändert.

The Frame von Samsung
Foto: Samsung

Fernseher im Riesenformat

Wer sich ein noch größeres TV Gerät wünscht, ist mit „The Wall Luxury“ bestens bedient. Dieses MicroLCD-Display lässt sich modular zusammensetzen, sodass die Auflösung mit wachsender Fläche steigt. 4K-Qualität erreichen Sie mit 146 Zoll, 6K-Inhalte laufen auf 219 Zoll und für 8K-Filmgenuss stehen Ihnen 292 Zoll zur Verfügung. Wenn Sie keinen Film oder Serie auf dem Gerät bestaunen, ist „The Wall Luxury“ eine elektronische Leinwand im Wohnzimmer. Die Leuchtdioden haben eine Lebensdauer von 100.000 Stunden, womit Sie das Gerät praktisch nie ausschalten müssen. Im „Ambient Mode“ können Sie verschiedene Kunstwerke über „The Wall Luxury“ in Ihr Zimmer holen.

"The Wall Luxury" von Samsung.
Foto: Samsung

Eine magische Soundbar

Für ein noch besseres Erlebnis im Heimkino sorgt die Soundbar der „Q-Serie“. Das Gerät unterstützt „Dolby Atmos“ sowie „DTS:X“ und verfügt über insgesamt 17 Speaker. Ihr 7.1-4-Kanal-System wird von 51 Watt Leistung und einem 8“-Subwoofer unterstützt. Die kabellosen Rücklautsprecher komplettieren das Surround-Sound-Erlebnis. Damit Sie für jede Situation den passenden Sound haben, gibt es verschiedene Modi. „Game Modus Pro“ zieht Sie mit intensivem Surround-Sound in die Welt Ihres Lieblingsspiels, der adaptive Sound Modus optimiert Audio in jeder Situation, sodass Sie zum Beispiel Stimmen immer klar wahrnehmen können. Dank „Smart Assistant“ lässt sich die Soundbar auch mit ihrer Stimme bedienen. Zudem ist das Gerät auch mit HDR10+, 4K/UHD und der „One Remote Control“ von Samsung kompatibel.

Die Soundbar von Samsung.
Foto: Samsung
IFA / Gadgets / Indoor