IFA 2019: Microsoft präsentiert Surface Hub 2S

Mit dem „Surface Hub 2S“ will Microsoft die Arbeit im Büro neu definieren. Der riesige Bildschirm eignet sich für Präsentationen, gemeinsames Arbeiten und als Kommunikationsmittel.

Das neue Büro-Gadget von Microsoft.
Foto: Microsoft

Arbeit neu gedacht

Das „Surface Hub 2S“ ist ein neues Gadget von Microsoft,  vor allem für den Einsatz im Büro oder in anderen Arbeitsumfeldern, in denen am Computer gearbeitet wird. Der Computer wird an der Wand oder an einem Geräteständer angebracht und steht so dem gesamten Team als Arbeitsgerät zur Verfügung. Der Multi-Touch-Bildschirm dient sozusagen als interaktives Whiteboard, auf dem Präsentationen vorgeführt, Dokumente bearbeitet und Notizen in Windeseile aufgezeichnet werden können.

Der Computer ist für die Arbeit im Büro konzipiert.
Foto: Microsoft

Keine Mühen gescheut

Der neue Microsoft-Computer kann sich sehen lassen. Zum Start ist das „Surface Hub 2S“ mit 50 Zoll Bildschirmdiagonale verfügbar, später soll noch eine 85-Zoll-Version erscheinen. Der Bildschirm löst mit 4K+-Qualität auf und ist ein Multi-Touch-Display, sodass Berührungen an verschiedenen Stellen wahrgenommen werden können. Eine eingebaute Kamera kann Bilder und Videos mit 4K-Auflösung aufnehmen und eignet sich damit perfekt für Videokonferenzen. Integrierte Lautsprecher und Mikrofone sorgen dafür, dass Sie Ihre Gesprächspartner hören können und Ihre Stimme kristallklar aufgezeichnet wird.

Unterstützung beim Bedienen

Zusätzlich zum „Surface Hub 2S“ erscheint ein Tablet, das speziell dafür konzipiert wurde, gemeinsam mit dem Microsoft-Computer benutzt zu werden. Sie können zum Beispiel Ihre Präsentation mit dem „Surface Hub2S Display“ steuern und gleichzeitig Ihre Notizen lesen. Den Arbeitsalltag erleichtert das Gerät mit „Microsoft Whiteboard“, welches das „Surface Hub 2S“ zur interaktiven Pinnwand für Ihr Büro macht.

IFA / Gadgets / Outdoor