IFA 2018: Sony präsentiert seine Neuheiten

Auch Sony hat seinen ersten großen Auftritt auf der IFA 2018 hinter sich gebracht. Das hat das japanische Unternehmen vorgestellt.

Sony feierte seinen ersten Auftritt auf der IFA 2018.
Foto: Sony

High-Tech für Entertainment

Den Start bei der Produkt-Präsentation machte das Segment zu Audio- und Home-Entertainment. Die „WH-1000XM3“ sind Bluetooth-Kopfhörer, die über ausgezeichnete Geräuschunterdrückungs-Funktionen verfügen. Der neue „HD Noise Cancelling Processor QN1“ soll für eine bis zu viermal bessere Performance sorgen. Der „WF-SP900“ ist ein kabelloser Sport-Kopfhörer, der sogar zum Tauchen mitgenommen werden kann: Das Audiogadget hält bis zu 30 Minuten in zwei Metern Tiefe aus. Die „Signature Series“ ist ein Traum für audiophile-Musikfans, da Sie die Musik so zum Erklingen bringen soll, wie die Musiker es sich erträumen.

Optisch überzeugt die neue „Master“-Series der „BRAVIA“-Fernsehgeräte von Sony. Die „AF9“(OLED)- und „ZF9“(LCD)-Modellreihen verfügen über einen brandneuen Bildprozessor („X1 Ultimate“), der doppelt so stark sein soll, wie die Modelle der anderen High-End-TV-Geräte von Sony. Der neue „Pixel Contrast Booster“ hebt Helligkeitsunterschiede noch stärker hervor, und die „Acoustic Surface Audio+“-Technologie wurde verbessert.

Ein neues Flaggschiff

Im Anschluss hat Sony sein neues Smartphone-Flaggschiff präsentiert. Das „Xperia XZ3“ verfügt über ein 6 Zoll großes OLED-Display mit QHD+-Auflösung (entspricht 2880x1440 Pixel). Ein neues „Smart User Interface“ macht die Bedienung des Smartphones einfacher: Zweimal auf eine der Seiten des Smartphones tappen, und dem Nutzer werden im „App Launcher“ passende Apps vorgeschlagen. Das Smartphone zieht bei diesen Vorschlägen Uhrzeit, das Verhalten des Users und sogar den Ort mit ein.

Das Smartphone verfügt über eine 19-MP-„Motion Eye“-Kamera, die Sie dabei unterstützt, die atemberaubendsten Momente einzufangen. „Predictive Capture“ nimmt Bilder bereits auf, bevor Sie den Auslöser betätigen, sodass Sie den besten Augenblick nicht verpassen. Videos lassen sich in 4K-HDR-Qualität aufnehmen, Super-Slow-Motion-Filmchen (960 Bilder pro Sekunde) können in Full-HD-Qualität eingefangen werden. Mit ganzen 13 MP kann sich auch die Front-Kamera des neuen Flaggschiffs sehen lassen. Das neue „Xperia XZ3“ ist mit dem neuen Android-Betriebssystem „Android Pie“ ausgestattet und soll in vier Farben erhältlich sein: „Black“, „White Silver“, „Forest Green“ und „Bordeaux Red“.

Zwei neue Kameras, die „DSC-HX99“ und die „DSC-HX95“ , wurden von Sony auf der IFA präsentiert. Die Kameras der „Cyber-shot“-Serie zeichnen sich durch eine besonders kleine Bauweise in Anbetracht ihrer Ausstattung aus.

IFA18 / Gadgets / Future