09.08.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

IFA 2018: Das sind die Mega-Trends

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin werden auch 2018 die spannendsten Technik-Neuheiten zu bewundern sein. Diese Trends sind in diesem Jahr zu erwarten.

IFA 2018: Das sind die Mega-Trends.
Foto: Messe Berlin

Rund 200.000 Besucher werden aus aller Welt nach Berlin strömen, wenn die IFA 2018 von 31. August bis 5. September ihre Tore öffnet. Naturgemäß machen die Hersteller aus den Innovationen und Produktneuheiten bis zuletzt ein großes Geheimnis. Einige Trends sind allerdings schon vor Beginn der weltweit größten Fachmesse für Unterhaltungselektronik durchgesickert. 

Smart TVs: Scharf und intelligent

Im Bereich der Fernseher dreht sich 2018 alles um das Thema OLED: Allein bei Panasonic werden nicht weniger als vier neue Ultra HD Smart-TVs in den Größen von 55 bis 65 Zoll mit der modernsten OLED-Technologie präsentiert. Neben dem Trend zu noch besserer Audio-Unterstützung – Stichwort Soundbars – und immer größeren Bilddiagonalen dürfte auch die Sprachsteuerung ein großes Thema werden. Sharp kündigt derweil den ersten 8K LED Smart TV mit einer Bilddiagonalen von 70 Zoll an. Dieser bietet eine Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixel. 

Smart TVs: Scharf und intelligent
Foto: Panasonic

Streaming-Lautsprecher

Was bei Fernsehern (noch) Zukunftsmusik ist, ist bei den intelligenten Lautsprechern schon Realität. Neben der Integration von einem oder mehreren smarten Assistenten sowie einer dazulernenden Sprachsteuerung werden 2018 auch Multiroom-Streaming sowie die stetige Verbesserung der Wiedergabe-Qualität im Fokus sein.

Streaming-Lautsprecher
Foto: Messe Berlin

Smarte Küche

Beim Dauerbrenner Smart Home – also der smarten Vernetzung von Haushaltsgeräten und Gadgets via WLAN bzw. Smartphone-App – könnte im Jahr 2018 die Küche eine Hauptrolle spielen. Vom Sous Vide Garer mit integrierter Slow-Cooking-Funktion bis hin zum Wein- und Sektkühler mit LED-Beleuchtung bietet beispielsweise WMF ein breites Sortiment an Neuheiten. Samsung kündigt mit dem Dual Cook Flex einen Backofen an, in dem dank zweier unabhängiger Heißluftventilatoren völlig unterschiedliche Gerichte gleichzeitig zubereitet werden können. 

Smarte Küche
Foto: WMF

Intelligente Gadgets

Doch auch fürs Badezimmer gibt es Neues: Highlight der Philips Hue-Serie könnte eine kreisrunde Spiegelleuchte werden. Yamaha wird auf der IFA 2018 eine ganze Reihe von smarten Musikinstrumenten präsentieren, welche die Benutzer dabei unterstützen, in kürzester Zeit ganze Songs zu erlernen. Die Keyboards, E-Gitarren und E-Drums verfügen über die sogenannte „Silent-Technologie“, welche beim Lernen die Nerven der Mitbewohner und Nachbarn schont. 

Intelligente Gadgets
Foto: Philips

Fitness und Gesundheit

An Hilfsmitteln für einen aktiveren und gesünderen Lebensstil wird es auf der IFA 2018 garantiert nicht mangeln. FitBit zeigt mit dem neuen Modell Versa ein Wearable, das unter anderem bis zu vier Tage Akkulaufzeit bietet und Musik ohne ein zusätzliches Smartphone abspielt. Mit dem EMS homeStudio kündigt Beurer ein smartes Trainingsgerät für zuhause. Dieses bietet 20 Workouts sowie bis zu 50 Übungen aus den Kategorien „Fitness und Power“ sowie „Relax und Wellbeing“ zur Auswahl. Ein virtueller Coach steht auf Wunsch rund um die Uhr zur Verfügung und gibt gute Tipps. Das neue Philips SmartSleep Kopfband soll laut Hersteller den Schlaf verbessern und die Tagesmüdigkeit reduzieren. Dem Thema Gesundheit in den eigenen vier Wänden widmet sich Beurer mit dem App-gesteuerten Luftreiniger LR 500. Das Gerät kann via Smartphone bereits auf dem Weg nach Hause aktiviert werden, optional können sogar individuelle Wochenpläne erstellt werden. 

Fitness und Gesundheit
Foto: Messe Berlin
News