IFA 2017: Sony präsentiert „Xperia XZ1“

Der japanische Tech-Gigant hat bei seiner Pressekonferenz kurz vor dem offiziellen Start der IFA sein Line-up präsentiert: Das Highlight sind die neusten Smartphones aus Sonys Flaggschiff-Serie.

Sony präsentierte neue Smartphones!
Foto: Content Creation GmbH

Drei Engel für Sony

Gleich drei Smartphones feierten bei der Pressekonferenz in Berlin ihr Debut. Neben dem „Xperia XZ1“ und dem etwas kleineren „Xperia XZ1 Compact“ wurde auch das „Xperia XA1 Plus“ vorgestellt. Während die „XZ1“-Modelle als neue Modelle der Flaggschiff-Serie angepriesen wurden, soll sich das „Xperia XA1 Plus“ im oberen Mittelfeld ansiedeln. Alle vorgestellten Modelle sollen noch im Herbst 2017 weltweit auf den Markt kommen.

Neue Features

Wie die vorhergehenden „Xperia XZ“-Modelle, sind „Xperia XZ1“ und „Xperia XZ1 Compact“ mit der „Motion Eye“-Technologie ausgestattet, die es Ihnen erlaubt, Videos in Superzeitlupe aufzunehmen und die unglaublichsten Momente einzufangen. Mit dem neuen „3D Creator“ der „Xperia XZ1“-Geräte können Sie Ihr Gesicht und Ihren Kopf scannen und als Augmented-Reality-Elemente in Videos und Fotos einfügen, die Sie an Freunde und in die sozialen Medien verschicken können.  Das 5,2 Zoll große Display des „Xperia XZ1“ ist mit Full HD und HDR ausgestattet, das „Xperia XZ1 Compact“ verfügt über ein 4,6-Zoll-Display. Beide Modelle sind mit einer Qualcomm „Snapdragon 835 Mobile-Plattform“ ausgerüstet.

Auch eine neue Kamera gab es zu bestaunen!
Foto: Sony, Content Creation GmbH

Langlebig

Last but not least: Das „Xperia XA1“ ist mit einem 5,5-Zoll-Display ausgestattet, verfügt über eine 23-MP-Kamera auf der Rückseite und kann mit einem 3430mAh-Akku lange durchhalten. Andere Highlights der Präsentation waren die kompakte Kamera „RX0“, die viel Leistung in ein kleines Gehäuse packt und der LF-S50G: Ein kabelloser Lautsprecher, der mit dem „Google Assistant“ ausgestattet ist.

News