31.08.2017 von: Saturn Tech News Redaktion

IFA 2017: LG zeigt das „V30“

Das neue LG-Smartphone kommt mit einem brillanten OLED-FullVision-Bildschirm, einer feinen Dual-Kamera und intuitiven Funktionen in Sachen Bedienung.

IFA 2017: LG stellt das Smartphone „V30“ vor.
Foto: LG, Content Creation GmbH

Schlank und leistungsstark

Das neue LG-Flaggschiff hat ein 6 Zoll (15,2 cm) großes OLED-FullVision-Display verbaut, das mit 2.880 x 1.440 Pixel auflöst. Die FullVision-Technologie hat der Hersteller bereits im „G6“ und „Q6“ verbaut. Im Inneren schlägt als Herz die „Qualcomm Snapdragon 835 Mobile Platform“. In puncto Speicherkapazität warten im „V30“ 4 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher, der per microSD auf bis zu 2 TB aufgerüstet werden kann. 

IFA 2017: LG stellt das Smartphone „V30“ vor.
Foto: LG, Content Creation GmbH

Innovative Kamera

Beim „V30“ hat LG großen Wert auf hochqualitative Foto- und Video-Funktionen gelegt. Die Hauptkamera kann Bilder einerseits mit 16 Megapixel, einer F1.6-Blende und einer „Crystal Clear“-Linse festhalten. Das erlaubt hellere und klarere Fotografien. Andererseits ist in der zweiten Kamera ein 13 Megapixel starkes Weitwinkel-Objektiv verbaut.

In puncto Videoaufnahmen stehen dem Benutzer ein „Point-Zoom“ und ein „Cine-Video“-Modus zur Verfügung. Damit können die eigenen Videos mit einem cineastischen „Genre“-Effekt hinterlegt werden, wie etwa „Thriller“ oder „Sommer-Blockbuster“. Für Premium-Sound hat LG eine Kooperation mit B&O geschlossen und wartet mit neuen Audiofiltern auf.

Intuitive Bedienung

Das „V30“ hat den Google Assistant und Spracherkennung an Bord, das eine Bedienung erlaubt, auch wenn die Hände nicht zum Einsatz kommen. Ein spannendes Feature ist auch die „Floating Bar“, die aus dem Second Screen des „V20“ weiterentwickelt wurde. Sie hält auf Wunsch häufig genutzte Funktionen bereit, kann aber auch komplett vom Bildschirm entfernt werden. Entsperren kann man das „V30“ nicht nur per Sprache oder Code, sondern auch mit der 5 Megapixel starken Selfie-Kamera – selbst bei inaktivem Bildschirm.

Das Telefon soll noch diesen Herbst erscheinen und in den Farben „Aurora Black“, „Cloud Silver“, „Moroccan Blue“ und „Lavender Violet“ verfügbar sein.

IFA 2017: LG stellt das Smartphone „V30“ vor.
Foto: LG, Content Creation GmbH
News