11.04.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Die Huawei P20-Modelle im Vergleich

Huawei hat seine neueste Smartphone-Reihe präsentiert. Das sind die wichtigsten Daten zu den neuen Handy-Modellen der „P20“-Smartphones.

Die Huawei-Smartphones im Vergleich.
Foto: Mangpor/iStock; Huawei

Huawei „P20“

Das Huawei „P20“ ist das Standard-Smartphone der neu vorgestellten Reihe. Einen Fokus legt Huawei bei den Handys auf die Kamera. Gemeinsam mit Leica wurde an den perfekten Smartphone-Linsen getüftelt. Drei davon befinden sich im „P20“: zwei auf der Rückseite, eine an der Front.

  • „Kirin 970“-Prozessor
  • 4 GB RAM + 128 GB interner Speicher
  • 5,8-Zoll-Display, 1080 x 2244 Pixel
  • 12-MP-(Farbe) + 20-MP-Kameras (Monochrom) auf der Rückseite, 24-MP-Frontkamera
  • Slow-Motion-Funktion mit 960 Bildern pro Sekunde mit 720p
  • Betriebssystem Android 8.1 „Oreo“
  • Farben: Schwarz, Midnight Blue und Pink Gold

Huawei „P20 Pro“

Die Pro-Version ist ein wahrer Leckerbissen für Fans der Smartphone-Fotografie. Gleich vier Kameras befinden sich im Smartphone, drei davon sorgen auf der Rückseite für geniale Aufnahmen. Ein bisher noch nicht dagewesenes Foto-Highlight im Smartphone-Universum erwartet Sie mit diesem Modell.

  • „Kirin 970“-Prozessor
  • 6 GB RAM + 128 GB interner Speicher
  • 6,1-Zoll-Display, 1080 x 2244 Pixel
  • 40-MP-(Farbe) + 20-MP-(Monochrom) + 8-MP-(Teleobjektiv)-Kamera, 24-MP-Frontkamera
  • Slow-Motion-Funktion mit 960 Bildern pro Sekunde mit 720p
  • Betriebssystem Android 8.1 „Oreo“
  • Farben: Twilight, Black und Midnight Blue

Huawei „P20 lite“

Wie alle „P20“-Modelle setzt auch das „P20 lite“ auf ein schlichtes Design. Die „kleinste“ Version der P20-Familie ist nicht zu unterschätzen und bietet auch einige tolle Features.

  • „Kirin 659“-Prozessor
  • 4 GB RAM + 32/64 GB interner Speicher
  • 5,84-Zoll-Display
  • 16-MP + 2-MP-Kamera, 16-MP-Frontkamera
  • Betriebssystem Android 8.0 „Oreo“
  • Farben Midnight Black, Klein Blue und Sakura Pink
Gadgets / Indoor