Die Foto-Features des Huawei P20 Pro

Mit dem „P20 Pro“ bringt Huawei ein Smartphone mit einer noch nie dagewesenen Handy-Kamera. Ein Must-have für Foto-Enthusiasten.

Die Kameras des neuen P20 Pro sind ein absoluter Traum für Foto-Enthusiasten.
Foto: Huawei

Vier Linsen für Huawei

Huawei will mit dem „P20 Pro“ anscheinend vor allem Fans von Smartphone-Fotografie begeistern. Das neue High-End-Modell von Huawei kommt nicht mit zwei oder drei Kameras daher: Nein, vier Stück müssen es für das neue Flaggschiff sein. Gleich drei Kameras findet man an der Rückseite des Gerätes, eine Frontkamera rundet das Angebot ab. Dabei setzt Huawei aber nicht nur auf Quantität, sondern auch auf Qualität – wer meint, dass bei den Kameras gespart wurde, liegt falsch: Zusammen mit Leica hat man ein beeindruckendes Device erschaffen, das aus jedem Foto einen prächtigen Schnappschuss machen kann.

Die Spezialisten

Jede der drei Kameras, die im „P20 Pro“ eingebaut wurden, erfüllen einen bestimmten Zweck. Ein 40 MP RGB-Sensor sorgt für wunderschöne Bilder in Farbe, die 20 MP-Linse mit monochromem Sensor erschafft brillante Fotos in Schwarz-Weiß, und der 8 MP Teleobjektiv-Sensor lässt auch Kleines ganz groß erscheinen. Im einfachen Foto-Modus werden die Bilder der verschiedenen Sensoren kombiniert, um sowohl die Farben als auch Tiefe und Definition des Bildes zu optimieren. Das Teleobjektiv erlaubt bis zu fünffachen Hybrid-Zoom, ohne dass das Bild an Qualität verliert.

Innovative Foto-Features

Die Frontkamera weiß ebenfalls zu entzücken: 24 MP sorgen hier für die besten Selfies. Neben dem beeindruckenden Sensor bietet das Smartphone einen AI-unterstützten Verschönerungsmodus und 3D-Porträtbeleuchtung an – so wird jedes Selfie zum Hingucker. Mit diesem beeindruckenden Arsenal an Foto-Features können auch Anfänger atemberaubende Bilder einfangen und ihre Leidenschaft für diese Kunst entdecken.

Gadgets / Outdoor