Die Kamera des Huawei P30 Pro

Die Kamera ist das Highlight des neuen Huawei Smartphones. Das steckt im mächtigen Linsensystem des Handys.

Das „P30 Pro“ überzeugt mit seiner Kamera.
Foto: Content Creation GmbH

Vier Kameras für Huawei

Huawei hat seinem neuesten Smartphone fünf Linsen gegönnt. Vier Kameras befinden sich auf der Rückseite, eine Frontkamera komplettiert das Paket. Das Quad-Cam-System wird von Leica produziert und vereint eine 40-MP-Weitwinkel-, eine 20-MP-Ultraweitwinkel und eine 8-MP-Teleobjektivlinse mit einer „Time of Flight“ (TOF)-Kamera. Im Gegensatz zum „Mate 20 Pro“ sind die Linsen untereinander angeordnet und nicht im Quadrat.

Die Linsen an der Rückseite sind untereinander angeordnet.
Foto: Content Creation GmbH

ToF-Kamera für bessere Tiefe

Die „Time of Flight“-Kamera hilft bei der Erkennung von Entfernungen von Objekten. Sie ermittelt wie lange ein Lichtstrahl braucht, um ein bestimmtes Objekt zu erreichen und wieder zurückzukehren. Diese Information kann die künstliche Intelligenz des Smartphones nutzen, um noch beeindruckendere Bilder zu berechnen – vor allem Porträts profitieren von der verbesserten Tiefenerkennung.

Die Kameraleistung des Smartphones.
Foto: Content Creation GmbH

Verbesserter Zoom

Die Teleobjektiv-Linse des Smartphones schafft einen fünffachen optischen Zoom beziehungsweise einen 10-fachen Hybridzoom. Die spezielle Bauweise der Kamera (die Linsen sind quer im Gehäuse eingebaut, Prismen lenken das Licht um) ermöglicht die beeindruckenden Zoomfaktoren des Huawei Smartphones. Bis zum achtfachen Zoom soll die Kamera Bilder verlustfrei aufnehmen können. Beim Hybridzoom werden die Daten der optischen Vergrößerung jenen aus dem „SuperSpektrum“-Sensor versorgt und via Software verarbeitet. Als Maximum steht eine fünfzigfache Vergrößerung des Bildes zur Verfügung.

Bis zu fünfzigfacher Zoom ist möglich.
Foto: Content Creation GmbH

Frontkamera mit kleinem Notch

Die Front des Huawei „P30 Pro“ ist mit einer mächtigen 32-MP-Kamera ausgestattet, die in einem winzigen Notch eingelassen ist. Auf Wunsch kann die HDR-Funktion der Kamera hinzugeschalten werden. Es ist zudem möglich, das Smartphone über die Selfie-Cam zu entsperren.

Gadgets / Outdoor