Drei Features des Huawei Mate 20 Pro

Huawei hat mit seinen neuen „Mate 20“-Modellen beeindruckt. Diese Features begeistern besonders:

Diese Features machen das „Mate 20“ einzigartig.
Foto: AlxeyPnferov/iStock, Huawei, Content Creation GmbH

Vier Kameras

Ein absolutes Highlight der neuen Huawei-Modelle sind die Kameras – auf der Rückseite befinden sich gleich drei davon. Im „Mate 20“ finden Sie 16-, 12- und 8-MP-Linsen, im „Mate 20 Pro“ sind sogar 40-, 20- und 8-MP-Kameras verbaut. Die neuen Kameras helfen auch bei der Makro-Fotografie, also Aufnahmen aus nächster Nähe – besonders praktisch bei Natur-Bildern. Eine künstliche Intelligenz (KI) unterstützt Sie dabei, Ihren Aufnahmen den letzten Schliff zu geben und Hollywood-ähnliche Effekte zu schaffen. So erkennt die KI Menschen und kann die Farbsättigung rund um die Person reduzieren, damit sie noch stärker hervorgehoben wird. Die Selfie-Cam an der Front schafft Bilder mit 24 MP.

Scharfe Bilder

Vor allem das „Mate 20 Pro“ kann mit seinem Display punkten. Der OLED-Screen ist mit 6,39 Zoll sehr großzügig und wartet mit einer Auflösung von 3120 × 1440 Pixeln auf. So werden Fotos und andere Medieninhalte besonders scharf auf Ihrem Smartphone dargestellt. Die abgerundete Oberfläche – sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite – lässt das Handy besonders edel wirken. Im Touchscreen verbirgt sich noch ein praktisches Feature: der Fingerabdrucksensor der Huawei „Mate 20“-Smartphones befindet sich auf der Vorderseite.

Schlauer Energielieferant

Eines der spannendsten Eigenschaften der Huawei „Mate20“-Modelle ist seine Energieversorgung. Mit einem 4200-mAh-Akku ist das „Mate 20 Pro“ mit einem besonders ausdauernden Energiespender ausgestattet. Das Device lässt sich kabellos aufladen und kann auch als eine Art Powerbank dienen. Andere kabellos aufladbare Gadgets können vom Huawei-Handy mit Energie versorgt werden.

Gadgets / Future