05.10.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Honor Play: Gamer-Handy für Normalanwender

Zwar ist das „Honor Play“ ein deklariertes Spieler-Smartphone. Seine Stärken zeigt es aber auch im echten Leben.

Das „Honor Play“: Ein Smartphone, das auch für Normalanwender vieles bietet.
Foto: Honor

Handy für Player

„Honor Play“ heißt das Gaming-Smartphone des Herstellers Honor, einer Huawei-Tochter. Dabei erfreut das Handy mitnichten nur das Zocker-Herz. Das schöne Design, einen ausdauernden Akku und starke Hardware sind auch im Alltag von Nicht-Spielern durchaus interessante Features.

Das mit 6,3 Zoll ordentlich große FullView FHD-Display im 19,5:9-Format steckt in einem schlanken Aluminium-Unibody, womit das „Honor Play“ elegant aussieht und gut in der Hand liegt. In den Farben „Midnight Black“, „Navy Blue“ und „Ultra-Violet“ erhältlich, präsentiert es sich in den Trendfarben des Jahres.

Das kann das Smartphone „Honor Play“.
Foto: Honor

Die inneren Werte

Unter dem Gehäuse arbeitet der schnelle Achtkern-Prozessor „HiSilicon Kirin 970“ mit eingebautem Chip für Künstliche Intelligenz (KI) und mit 4GB RAM. Das macht das „Honor Play“ nicht nur kraftvoll, sondern auch schlau – und erlaubt KI-unterstütze Fotografie mit der 16 MP-Frontkamera und einer Dual-Kamera auf der Rückseite (16 MP und 2 MP).

Langlebig

Schnell wird das Gerät mit „GPU Turbo“, einer Technologie, welche die Grafik- und Rechenleistung steigern soll. Der interne Speicher mit 64 Gigabyte bietet genug Platz für Spiele, Fotos und Apps – und der Akku mit 3.750 mAh Leistung verspricht eine besonders lange Einsatzdauer.

Gadgets / Outdoor