Herbstputz: 5 Tipps fürs blitzblanke Zuhause

Nicht nur im Frühling, sondern auch im Herbst sollten die eigenen vier Wände eine Grundreinigung bekommen. Wir geben fünf Tipps zum Herbstputz.

Herbstputz
Foto: Rawpixel/iStock

1. Fenster & Lampen

Damit wir uns auch in der dunkleren Jahreszeit an einem hellen, freundlichen Wohnambiente erfreuen dürfen, sollten im Herbst die Fenster gereinigt werden. So gelangt möglichst viel Tageslicht in die Räume. Wer Lampenschirme sowie Leuchtmittel von Schmutz und Staub befreit, sorgt ebenfalls dafür, dass mehr Licht im Zimmer ist.

Fenster putzen
Foto: petejau/iStock

2. Kühlschrank & Gefriertruhe

Die niedrigen Temperaturen im Freien sind die perfekte Gelegenheit, um Kühlschrank und Gefriertruhe zu reinigen, bzw. diese auch mal abzutauen. Schließlich können die Lebensmittel während des Putzvorgangs ohne Probleme draußen zwischengelagert werden.

Kühlschrank putzen
Foto: AndreyPopov/iStock

3. Ofen & Herd

Vor den Feiertagen ist ein guter Zeitpunkt, um die wichtigsten Küchen-Tools auf Vordermann zu bringen: Backofen, Herdplatte bzw. Ceranfeld, Dampfkocher und Mikrowelle. Manche der Geräte verfügen über automatische Reinigungsprogramme, andere können mit etwas Zitrone schnell sauber gemacht werden: Eine Schüssel mit Wasser samt einigen Spritzern Zitrone einstellen, den Ofen, die Mikrowelle oder den Dampfreiniger einige Minuten einschalten und anschließend die Flächen abwischen.

Mikrowelle putzen
Foto: AndreyPopov/iStock

4. Küchengeräte

Küchen-Utensilien sind viel im Einsatz und profitieren immer von einer gründlichen Reinigung. Der Toaster und auch Küchenmaschine, Mixer & Co. sind schnell sauber zu bekommen, denn viele Hersteller setzen bereits auf abnehmbare, spülmaschinenfeste Einzelteile. Die Geräteaußenseite kann mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.

TV putzen
Foto: dragana991/iStock

5. TV, Fernbedienung & Lautsprecher

Gerade im Herbst und Winter sind gemütliche Heimkinoabende angesagt. Da kann ein Herbstputz für mehr Filmfreude sorgen. Zum Abstauben fürs TV-Gerät genügt ein trockenes Mikrofasertuch für Screen, Anschlüsse sowie Lüftungsschlitze – oder Sie verwenden Spezialreiniger. Fernbedienungen können mithilfe von Desinfektionstüchern außen gereinigt werden. Der Stoffbezug von Lautsprechern wird mit einem Fusselroller oder dem Staubsauger von Schmutz befreit.

Hacks / Hardware