01.01.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

Healthy Lifestyle: Die Coaches am Handgelenk

Fitnesstracker und Smartwatches können helfen, gesündere Angewohnheiten und Routinen umzusetzen. So klappt es auch mit den Neujahrsvorsätzen!

Healthy Lifestyle mit Smartwatches und Fitnesstrackern.
Foto: nd3000/iStock

Smarte Gadgets fürs Handgelenk können Sie dabei unterstützen, Ihre Ziele umzusetzen. Egal, ob Sie sich vorgenommen haben, etwas Ruhe in Ihr Leben zu bringen, regelmäßiger Sport zu treiben oder sich gesünder zu ernähren: Smartwatches und Fitnessuhren erinnern Sie dank Self-Tracking – also einer Messung aller Daten 24/7 – daran, am Ball zu bleiben.

Weniger Stress

Wer Stress im Alltag gern reduzieren möchte, findet mit einer Garmin „vívosmart 4“ oder „vívoactive 3 Music“ den richtigen „Berater“. Diese Tracker zeigen im Laufe des Tages das Stresslevel an und tracken die Schlafqualität.

Die Garmin „vívosmart 4“.
Foto: Garmin Deutschland GmbH

Mit der App „Atmen“ erinnern z. B. die „Apple Watch Series 3“ und „Series 4“ (ab „WatchOS3“) an regelmäßige Atemübungen, die zu mehr Achtsamkeit im Alltag führen. Diese meditativen Einheiten senken die Herzfrequenz und helfen so, dem Stress zu kontern.

Training & Ernährung

Mit einem „maßgeschneiderten“ Trainingsplan hilft die „Charge 3“ von Fitbit dabei, die Motivation für den Sport hochzuhalten. Mit einem Sp02-Sensor wird der relative Sauerstoffgehalt im Blut gemessen, sodass Benutzer immer bestens über ihren Gesundheitszustand Bescheid wissen. Zudem gibt es die Möglichkeit, mit der Fitbit-App einen Ernährungsplan zu erstellen, um so das Gewicht zu reduzieren, zu halten oder gesünder zu essen.

Die Fitbit „Charge 3“.
Foto: Fitbit

Das gute Mittelmaß

Besonders Sportanfänger benötigen manchmal Hilfe, um eine gute Balance zwischen Sport und Regeneration zu finden. Darauf achtet z. B. die Multisportuhr „Vantage V“ von Polar: Mit Hilfe der „Training Load Pro“-Funktion können Bewegung und Erholung optimal aufeinander abgestimmt werden, denn sie zeigt an, ob ein übermäßiges, ein zu geringes oder ein effektives Training vorliegt.

Die „Suunto 9 Baro“.
Foto: Suunto

Persönlicher Assistent

Wie ein persönlicher Assistent am Handgelenk können Smartwatches helfen, Arbeit, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bringen, indem sie einen Tagesüberblick schaffen, an Termine erinnern oder Telefonanrufe annehmen. Ein gutes Beispiel für einen solchen Allrounder ist die „Suunto 9 Baro“. Sie verfügt über eine ultralange Akkulaufzeit, ist besonders robust und zeigt neben der Herzfrequenz auch GPS, Barometer und die Höhenlage an.

Gadgets / Outdoor