Hack: Eckige und spitze Klammern am Mac

Bei den Sonderzeichen unterscheiden sich Tastaturen von Windows- und Mac-Rechnern in vielen Details voneinander. Gut, wenn man weiß, wie das ein- oder andere nicht so oft benötigte Zeichen gemacht wird.

Hack: Eckige und spitze Klammern am Mac
Foto: Gearstd/iStock

Zugegeben: Anders als das @-Zeichen oder das Euro-Symbol gehören die geschwungene und die eckige Klammer nicht gerade zu jenen Sonderzeichen, die man alltäglich benötigt. Dennoch kann es nicht schaden, zu wissen, wie man diese Zeichen auf der Tastatur eines Apple-Rechners tippt. 

So tippt man eckige und geschwungene Klammern auf einer Apple-Tastatur.
Foto: bombuscreative/iStock

Eckige Klammern

Die eckige Klammer wird meist benötigt, wenn man Satzteile innerhalb einer runden Klammer zusätzlich einklammern möchte – etwa bei Zitaten. Die geöffnete eckige Klammer wird durch Halten der Alt-Taste in Kombination mit der Zahl 5 aktiviert. Die geschlossene Variante funktioniert ähnlich: Alt-Taste halten und die Zahl 6 drücken.

Geschwungene Klammern

Bei Texten eher selten gebraucht, findet die geschwungene oder spitze Klammer umso häufiger beim Programmieren oder in der Mathematik Anwendung. Auf einer Mac-Tastatur schreibt man die geöffnete geschwungene Klammer mit der Tastenkombination Alt + 8. Geschlossen werden kann die geschwungene Klammer mit gehaltener Alt-Taste und der Ziffer 9.

Hacks / Hardware