Das kann der Dyson Corrale

Der Haarglätter trumpft mit biegsamen Heizplatten auf. Sie umschließen das Haar zur Gänze. Der positive Effekt ist haarschonendes Styling mit weniger Hitze.

Dyson Corrale: Innovativer, kabelloser Haarglätter
Foto: Dyson

Der Dyson Corrale ist ein Stylingtool, das für jeden Haartyp geeignet ist. Es ist mit und ohne Kabel einsetzbar. Vor allem jene, die Frisuren gerne selbst zuhause kreieren und mitunter unter sprödem oder fliegendem Haar sowie Spliss leiden, werden den Haarglätter schätzen. Durch seine biegsamen Heizplatten mit 15 Mikrogelenken wird das Haar vollständig umschlossen und kann mit weniger Hitze als sonst üblich gestylt werden.

Bis zu 30 Minuten kabelloses Haarstyling ist mit dem Dyson Corrale möglich.
Foto: Dyson

4 Top-Features des Dyson Corrale

  1. Biegsame Heizplatten: Sie umschließen das Haar und sorgen mit weniger Hitze für gut sitzende Frisuren.
  2. Mangan-Kupfer-Legierung und turmalinbeschichtete Kanten: Die Materialien reduzieren Haarbruch, Frizz und fliegende Haare.
  3. Sensorgesteuertes Temperaturmanagement: Das präzise Einhalten der drei möglichen Temperatureinstellungen (165°C, 185°C und 210°C) kontrolliert ein Platinsensor 100 Mal pro Sekunde. Dieser kommuniziert mit einem Mikroprozessor des Heizsystems.
  4. 4-Zellen-Lithium-Ionen-Akku: Die thermische Leistung entspricht der von Geräten mit Kabeln. Die universelle Stromspannung macht den Einsatz des Dyson Corrale überall möglich. Das Gerät ist auf Reisen auch für das Handgepäck geeignet. In 40 Minuten ist der Haarglätter zu 90 Prozent aufgeladen.
Der Dyson Corrale ist ein Haarglätter, der das Haar schont.
Foto: Dyson

Spannende Technologie

Sieben Jahre Entwicklungszeit hat der Dyson Corrale hinter sich. Getestet wurde der Haarglätter an 800 Menschen in fünf Ländern. 600 Teststunden waren dafür nötig. Für die kabellose Funktion und leistungsstarke Akku-Technologie wurden rund 1,2 Milliarden Euro investiert.

Gadgets / Indoor