Guide: Android-Apps auf die SD-Karte verschieben

Falls der Speicherplatz auf Ihrem Smartphone zur Neige geht, können Sie gegebenenfalls einige Apps auf die Speicherkarte verschieben, um wieder Raum für Neues zu schaffen. Unter welchen Umständen dies möglich ist und wie man dabei vorgeht, verraten wir Ihnen hier.

Guide: Android-Apps auf die SD-Karte verschieden
Bild: iStock / Geber86

Speicherkarte einlegen

Speicherkarte einlegen
Bild: Content Creation GmbH

Zunächst müssen Sie herausfinden, ob Ihr Smartphone einen SD-Kartensteckplatz besitzt. Diese Information entnehmen Sie der Produktseite Ihres Geräts auf der Webseite des Herstellers. Vor dem Einlegen der Karte schalten Sie das Smartphone aus. Anschließend legen Sie die SD-Karte ein, schließen das Fach und starten das Smartphone wieder. 
 

Speicherkarte einrichten

Speicherkarte einrichten
Bild: Content Creation GmbH

Ihr Gerät erkennt nun die neue Karte und sendet eine Benachrichtigung. Hier finden Sie die Option „Einrichten“, die Sie mit einem Klick öffnen. Sie können die Speicherkarte in zwei Versionen verwenden. Ihre Auswahl bestätigen Sie mit einem Klick auf „Fertig“.

  • Mobiler Speicher: Die SD-Karte sowie die darauf befindlichen Daten (Fotos, Musik, etc.) kann auch in einem anderen Gerät verwendet werden. Das Verschieben von Apps ist allerdings nicht möglich.
  • Interner Speicher: Apps und Daten können nur mit diesem Gerät geöffnet werden. Die SD-Karte muss formatiert (= vollständig gelöscht) werden, wenn Sie diese in einem anderen Gerät verwenden möchten. 
     

Apps auf die SD-Karte verschieben

Apps auf die SD-Karte verschieben
Bild: Content Creation GmbH

Wenn die SD-Karte als „interner Speicher“ definiert wurde, können viele Apps verschoben werden. Aber Achtung: Systemapps und einige andere können nicht oder nicht zur Gänze an anderen Orten abgespeichert werden. Das liegt am Sicherheitssystem von Android und verhindert Sicherheitslücken, die Angreifer ausnutzen würden. Außerdem kann es passieren, dass eine Anwendung nach einem Update wieder auf dem Telefonspeicher landet. Dann muss diese erneut verschoben werden. Und so gehen Sie dabei vor:

  1. Wechseln Sie in die „Einstellungen“.
  2. Tippen Sie auf „Apps“.
  3. Tippen Sie auf die App, die Sie verschieben möchten.
  4. Tippen Sie auf „Speicher“.
  5. Tippen Sie unter „Genutzter Speicher“ auf „Ändern“.
  6. Wählen Sie Ihre SD-Karte aus.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
     
Hacks / Hardware