12.12.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Micro-Soundanlage M 2000 BT

Mit „M 2000 BT“ präsentiert Grundig eine kleine Hi-Fi-Anlage mit viel Power. Das Device im Detailblick.

Grundig stellt eine kleine Hi-Fi-Anlage vor.
Foto: Grundig

Kompakt aber kraftvoll

Hi-Fi-Anlagen sind schon lange keine raumfüllenden Lautsprecher-Installationen mehr. Wie viele andere Technologien werden auch diese Audio-Systeme immer kleiner. Einen beeindruckenden Beweis dieser Entwicklung präsentiert Grundig mit der Micro-Hi-Fi-Anlage „M 2000 BT“. Ein kleines Gerät, das viel kann: Das Device spielt Musik aus dem Web über Streaming-Dienste, von CDs oder Radiostationen ab. Ein Musik- und Audio-Allrounder, der nicht viel Platz braucht, um seine Qualitäten zu entfalten. Das steckt in dem Micro-Hi-Fi-Set von Grundig.

Viel Funktion in einem kleinen Device.
Foto: Grundig/Elektra Bregenz AG

Einfache Bedienung

Das System „M 2000 BT“ ist ein echtes Multi-Talent: Neben der Wiedergabe von CDs, Daten von USB-Sticks und Empfangen von Radiosignalen kann das System auch über Bluetooth mit Tablets, Smartphones und Konsorten verbunden werden. So können Sie die Lieblingshits, die Sie auf Ihrem Handy gespeichert haben, ohne Umwege auch über die Hi-Fi-Anlage anhören. Ihre Playlist füllt damit den ganzen Raum. Es muss natürlich nicht immer nur Musik sein: Podcasts, Hörbücher und mehr lassen sich natürlich auch über das Audio-System erleben.

Praktische Bedienung

Über die Fernbedienung lässt sich das Audio-System besonders einfach steuern. Neben Standard-Funktionen wie Lautstärkeregelung und Programmquelle (Radio, CD, USB, Bluetooth etc.) lassen sich auch Klangeffekte auf Knopfdruck aktivieren. „S-Bass“ sorgt für stärkere Bässe und die Loudness-Funktion verbessert die Audioqualität bei geringeren Lautstärken. Besonders praktisch, wenn man Podcasts oder Hörbuchern lauscht: Der Sleeptimer schaltet das System zur gewünschten Zeit automatisch aus, für den Fall, dass man nach einem langen Tag doch wegnicken sollte.

Gadgets / Indoor