2 Grillrezepte aus „Einfach genial grillen“

Grillweltmeister Oliver Sievers zeigt in seinem Kochbuch vor, wie man mit wenig Aufwand einer großen Leidenschaft frönen kann. Zwei Beispiele für seine unkomplizierten Rezepte unter Verzicht auf ausgefallene Zutaten machen Appetit auf mehr.

Rezept von Oliver Sievers: Bacon-Fisch-Involtini mit Honig-Senf-Sauce.
Foto: Volker Debus/Heel Verlag

Bacon-Fisch-Involtini mit Honig-Senf-Sauce

  • Zutaten für 4 Portionen
  • 4 Schollenfilets ohne Haut
  • 100 g Flusskrebsfleisch
  • 100 g Kräuterfrischkäse
  • ½ Bund Dill
  • Salz und Pfeffer
  • 12 Scheiben Bacon

Zubereitung

  1. Flusskrebsfleisch mit dem Frischkäse und dem Dill vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Schollenfilets ausbreiten und mit Pfeffer würzen.
  3. Frischkäsecreme gleichmäßig auf die Filets verteilen und verstreichen.  
  4. Filets im Anschluss einrollen und mit dem Bacon umwickeln.
  5. Grill auf indirektes Grillen bei ca. 200 °C vorbereiten.
  6. Fischrollen in den indirekten Bereich legen und garen, bis der Bacon knusprig ist und die Kerntemperatur ca. 50 °C erreicht hat.
  7. Vom Grill nehmen und mit der Honig-Senf-Sauce servieren.

Honig-Senf-Sauce zum Servieren

3 EL Honig, 3 EL Senf, 3 EL Joghurt (3,5 %), ½ Bund Dill (frisch gehackt), 1 Prise Zucker, 1 Prise Cayennepfeffer in eine Schüssel geben, gut verrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Limettensaft abschmecken.

Grilltipp von Oliver Sievers: BBQ-Rub passt gut zu Wildfleisch.
Foto: Volker Debus/Heel Verlag

Geräucherter Wildschweinrücken

Zutaten

  • 1 kg Wildschweinrücken
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Worcestershiresauce
  • 1 EL geröstetes Sesamöl

Zubereitung

  1. Grill auf indirektes Grillen bei ca. 125 °C vorbereiten.
  2. Fleisch parieren und mit dem BBQ-Rub rundherum würzen. In den indirekten Bereich des Grills legen.
  3. Am besten etwas Räucherholz (z. B. Apfelholz) für besonderes Aroma in die Glut legen.
  4. Fleisch bis zu einer Kerntemperatur von ca. 60 °C garen lassen.
  5. Aus dem Honig, der Worcestershiresauce und dem Sesamöl eine Glasur mischen und den Rehrücken damit bepinseln.
  6. Für weitere 5 Minuten garen und dann vom Grill nehmen.
  7. Vor dem Anschneiden 3–5 Minuten ruhen lassen.

Tipp: Dazu passen grüner, gegrillter Spargel oder geschmorte Pilze sehr gut.

BBQ-Rub für Wild

3 EL Paprikapulver (edelsüß), 1 EL Piment, 2 EL Pfeffer, 2 EL Salz, 1 EL Cayennepfeffer, 1 EL Majoran, 2 EL Thymian, 1 EL Rosmarin, 1 EL Zwiebelpulver, 2 EL Wacholderbeeren (frisch gemahlen), 1 TL Muskat (frisch gemahlen), 1 EL brauner Zucker und 2 TL Kümmel (gemahlen) zusammenmischen.

Oliver Sievers ist „World BBQ Champion“.
Foto: Christine Mertens/Heel Verlag

„Einfach genial grillen“ mit Grillweltmeister Oliver Sievers

Heel Verlag GmbH

ISBN 978-3-95843-987-0

Das Kochbuch mit Grillrezepten für Fisch, Fleisch, Gemüse, Snacks und Desserts weckt die Lust aufs Grillen. Ebenfalls enthalten: Anleitungen für selbstgemachte Rubs und Saucen.

Hacks / Hardware