Grillen: Mit Kohle, Gas oder Strom?

Welche Vor- und Nachteile haben die drei Barbecue-Varianten? Wir zeigen die Unterschiede zwischen Gas, Strom und Kohle – und geben Tipps, welcher Griller der richtige für Sie ist.

Grillen mit Kohle, Gas und Strom.
Foto: Jelena Danilovic/iStock

Outdoor-Kochen

Gemeinsames Grillen im Garten, auf der Terrasse, dem Balkon oder beim Picknick bringt vor allem eines: Gute Laune und eine schöne, gemeinsame Zeit. Ob Sie das Essen dabei klassisch, also über heißer Kohle, zubereiten wollen, dem Gasgriller vertrauen oder doch lieber auf einen Elektrogriller setzen, ist dabei Ihnen überlassen. Wir haben Tipps, welcher Barbecue für Sie der passendste wäre.  

Grillen mit Kohle und Briketts.
Foto: kajakiki/iStock

Grillen mit Kohle

Wer Spieße, Gemüse, Steaks & Co. am liebsten mit Grillbriketts oder Holzkohle zubereitet, dessen Speisen profitieren vor allem vom Rauch. Er dringt ins Grillgut ein und gibt das besonders würzige Aroma. Allerdings müssen Kohlegrills bis zu einer Stunde vorgeheizt werden, bevor eine optimale, gleichmäßige Glut herrscht.

Es gibt eine Vielzahl an portablen Kohlegrillern, die einfach zu transportieren sind und deshalb auch bei Ausflügen zum Einsatz kommen können.  

Grillen mit dem Elektrogriller.
Foto: Pekic/iStock

Elektrogrill

Kleinere Platten- oder Kontaktgriller sind sowohl für den Indoor- wie für den Outdoor-Einsatz geeignet. Damit sind sie nicht nur ein Küchen- und Gartengerät für jede Jahreszeit, sondern auch fürs Urban BBQ – sprich: städtisches Grillen – perfekt. Auch größere Modelle haben den Vorteil, dass es beim Grillen nur zu geringer Rauchentwicklung kommt.

Gasgrillwagen mit 3 Brennern von Grillchef by Landmann.
Foto: Grillchef by Landmann

Grillen mit Gas

Gasgriller benötigen wenig bis gar keine Vorheizzeit, weil die Grilltemperatur schnell und unkompliziert über einen Drehknopf erreicht wird, wie z. B. beim Gasgrillwagen mit 3 Brennern von Grillchef by Landmann. Da kein offenes Feuer gezündet wird, hält sich die Rauchmenge in Grenzen. Das ist besonders praktisch im städtischen Bereich, z.B. für die Sommerparty am Balkon, oder wenn das Gerät nahe an einem Gebäude stehen soll.

Gadgets / Outdoor