GoPro stellt neue Einsteigerkamera vor

Die GoPro „Hero“ eignet sich für jede Situation, die man gerne und schnell mit Freunden teilen möchte.

Die neue GoPro „Hero“ ist das ideale Einsteigermodell für unterwegs.
Bild: GoPro

Robustes Design

Die neue „Hero“ ist mit einem 2-Zoll-Touchdisplay ausgestattet, bis zu 10 Meter wasserdicht und äußerst robust im Design. Dies macht sie nicht nur für Kinder, sondern auch für alle abenteuerlustigen Hobby-Fotografen zu einem hochwertigen Begleiter.

Einfaches Teilen via App

Dank robustem Design kann die „Hero“ überall hin mitgenommen werden.
Bild: GoPro

Besonderes Feature der Kamera: Fotos und Videos werden mit hohen Übertragungsraten in die GoPro-App hochgeladen, die automatisch Video und Collagen erstellt, die der Nutzer über das Smartphone mit seinen Freunden via Social Media teilen kann. So muss man nicht länger Speicherkarten zwischen Kamera und PC hin und her wechseln.

Besondere Features

Bilder werden mit der „Hero“ in 10 Megapixel, Videos in 1440p mit 60 Bildern pro Sekunde und in 1080p (= FullHD) mit 60 fps (= frames per second, Bildern pro Sekunde) gespeichert. Fotos können über die Tasten des Geräts oder via Sprachsteuerung aufgenommen werden. Ebenso lassen sich Videos mit der eigenen Stimme starten und beenden. Der Videostabilisator sorgt dabei für besonders ruhige und wackelfreie Filme. Die „Hero“ ist mit über 30 GoPro-Halterungen kompatibel.

Gadgets / Outdoor