Gerücht: Kommt das völlig randlose Display?

Die beiden südkoreanischen Tech-Unternehmen arbeiten Gerüchten zufolge an Displays, die beinahe völlig randlos sind. Der Trend zum „Display ohne Grenzen“ scheint unaufhaltbar.

Samsung hat seine Displays erst vor Kurzem vergrößert.
Foto: Samsung

Fortschritt

Schon mit dem „Galaxy S8“ hat Samsung die Ränder seines Displays nach außen gedrängt. Nun soll diese Entwicklung noch weitergehen. Während man die Ränder rechts und links bereits beseitigt hat, könnten in Zukunft auch die Grenzen des Displays nach oben und unten erweitert werden. Einem Bericht aus Südkorea zufolge sollte das nächste „Galaxy“-Smartphone komplett ohne Rand auskommen. Während das Design schon stehen soll, so gäbe es noch Probleme technischer Natur mit dem „völlig entfesselten“ Display. Diese kleinen Stolpersteine sollten aber bis Anfang 2018 ausgebügelt sein.

Das Samsung Galaxy S8
Foto: Samsung

Wettkampf

Auch LG soll an einem komplett randlosen Display für sein nächstes Smartphone arbeiten. Wieweit Samsung wirklich ist, werden wir wohl im Frühling nächsten Jahres erfahren, falls das Unternehmen sein „Galaxy S9“ traditionsgemäß in der grünen Jahreszeit vorstellt.

Design

Sollte das randlose Display kommen, werden die Smartphones höchstwahrscheinlich auch mit vier abgerundeten Ecken ausgestattet sein. Was optisch bestimmt ein Highlight wird, wird sich in der Praxis noch nicht Sachen Haptik beweisen müssen. Wir sind auf alle Fälle gespannt!

News