Gerücht: 4K-Display für Samsung Galaxy S8

Samsung-Fans aufgepasst: Das nächste Galaxy S8 kommt möglicherweise mit einem 4K/UHD-Display und einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel.

Gerücht: 4K-Display für Samsung Galaxy S8
Foto: RyanKing999/iStock

Die digitalen Spatzen pfeifen es von den Dächern: Die nächste Generation von Samsungs Galaxy S-Reihe bekommt ein hochauflösendes 4K-Display. Grund für dieses Pixel-Upgrade (die Rede ist von 3.840 x 2.160 Bildpunkten, also UHD-Standard): Samsung will in Sachen Virtual-Reality die Marktherrschaft übernehmen.

Mit Vollgas in die Virtual Reality
Foto: Samsung

Mit Vollgas in die Virtual Reality

Aktuell arbeitet Samsung bei Inhalten für die eigene VR-Brille mit Oculus zusammen. Da sich die effektive Auflösung bei der Verwendung eines Virtual-Realitäy-Headsets praktisch halbiert, wäre ein 4K-Display für das Galaxy S8 ein spürbarer Qualitätsgewinn in Sachen Bildqualität. Natürlich hätte das hochauflösende Display auch einen spürbaren Nachteil – eine deutlich reduzierte Akku-Laufzeit. 

Auch Dual-Kamera?

Damit nicht genug, kursiert aktuell ein weiteres Gerücht zu Samsung: So wird gemutmaßt, das Galaxy S8 könnte wie das P9 von Huawei eine Dual-Kamera bekommen. Um den Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte zu erfahren, muss man sich noch etwas gedulden: Das S8 wird voraussichtlich Anfang 2018 vorgestellt.

News