08.06.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Kampf der Hornhaut

Spätestens zu Beginn der Flip-Flop-Saison möchte jedermann schöne Füße und vor allem gepflegte Sohlen, Zehen und Fersen haben.

Elektrische Hornhautentferner sind ideal für die Fußpflege zuhause.
Foto: Remington

Die Bildung von Hornhaut ist ein Schutzmechanismus der Haut – ein allerdings nicht gern gesehener. Vor allem im Sommer, wenn offene Schuhe getragen werden, sticht die vermehrte Bildung von Hornzellen unangenehm ins Auge. Außerdem empfiehlt es sich, sie zu entfernen, bevor sich schmerzhafte Schwielen, Entzündungen oder Hühneraugen bilden.

Der REVEAL Perfect Pedi Wet & Dry CR6000 von Remington hat zwei kegelförmige Aufsätze. Foto: Remington
Foto: Remington

Elektrische Unterstützung

Moderne Hornhautentferner wie der REVEAL Perfect Pedi Wet & Dry CR6000 von Remington sorgt auf Knopfdruck für glatte Füße. Rotierende Bewegungen machen die Haut geschmeidig. Zwei austauschbare kegelförmige Aufsätze (extra-rau und feinkörnig) entfernen verhornte Stellen. Sie sind so geformt, dass sie auch zwischen den Zehen angewendet werden können. Mit einem Peelingbürstenaufsatz kann nachgearbeitet werden. Das Beauty-Tool kann auch unter der Dusche verwendet werden.

Weitere Modelle zur problemlosen, elektrischen Hornhautentfernung gibt es von Scholl, Babyliss, Beurer, Sanitas, Homedics, Silk’n oder Medisana. Wichtig bei der Auswahl des passenden Geräts ist, wie es in der Hand liegt und ob es auch in der Dusche verwendet werden soll.

 

 

 

Gadgets / Indoor