Gaming unterwegs: Die besten Spiele-Notebooks

Etwas Zocken im Freien, ein paar Runden spielen auf dem Weg in die Arbeit oder auch im Urlaub ein paar Games genießen? Gaming-Laptops werden immer leistungsfähiger. Wir stellen Ihnen die besten Exemplare vor.

Auch Gaming mit dem Notebook ist problemlos möglich.
Foto: mikkelwilliam/iStock

Acer „Predator Triton 500“

Das Modell „Triton 500“ aus Asus‘ Gaming-Reihe „Predator“ versorgt Sie mit jeder Menge Power. Mit einem Intel „Core“-Chip der achten Generation und den neuesten Grafikkarten von NVIDIA ist dieser Laptop vor allem grafisch ein absolutes Highlight. Der 15,6-Zoll-Laptop ist zudem leicht und einfach zu transportieren.

Acer Predator Triton 500
Foto: Acer

HP „Omen 17“

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Gaming-Notebook um ein 17-Zoll-Device. Als Grafikkarte steht eine NVIDIA „GeForce 1060“ oder „GeForce 1070“ zur Verfügung, als Rechenzentrum dient ein Intel-Core i7-Prozessor. Der 4K-Bildschirm zeigt Ihnen Ihre Lieblingsgames in stechend scharfer Qualität an. Dank der eingebauten SSD-Festplatte sind Ladezeiten besonders kurz.

Acer „Nitro 5“

Ein praktisches Gaming-Notebook für das Zocken unterwegs hat auch die „Nitro“-Reihe von Acer zu bieten. Das „Nitro 5“ ist mit einem AMD „Ryzen 5“-Prozessor ausgestattet, der im Turbo-Modus eine Taktung von bis zu 3,6 GHz erreicht. Auch die Grafikkarte stammt mit der „Radeon RX 560X“ von AMD.

Acer Nitro 5
Foto: Acer

Razer „Blade 15“

Der Gaming-Hardware-Hersteller Razer produziert nicht nur Mäuse, Tastaturen und Konsorten, sondern auch kompetente Gaming Laptops. Das Notebook „Blade 15“ wurde mit dem „Advanced Model“ erst einer Frischzellenkur unterzogen. Edles Design, die äußerst starken „Geforce RTX“-Grafikkarten und ein Intel „Core i7“-Prozessor zeichnen dieses Device aus. Zusätzlich zum beeindruckenden Innenleben kann der Laptop auch mit seinem Display.

Play / Games